Piccata Milanese | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 Sterne von 5)

Piccata Milanese | Rezept

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 Kalbsschnitzel (bzw. Schweinsschnitzel)
  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • 100 g Parmesan
  • 100 g Semmelbrösel (Paniermehl)
  • 600 g Spaghetti
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt, eine Zehe zerdrückt
  • 80 g Tomaten (Dose), 1 Thymianzweig
  • 250 ml Brühe (Instant bzw. Suppenwürfel)
  • Salz, Pfeffer, aus der Mühle, Prise Zucker

Piccata milanese – Zubereitung:

1.) Eier aufschlagen und mit Gabel verquirlen. Mit Parmesan verrühren.

2,.) Für die Piccata Milanese die Schnitzel dünn plattierenund beidseitig mit Knoblauch abreiben und mit Salz & Pfeffer würzen.

3.) Schnitzel im Mehl wenden, dann durch das Ei-Parmesan-Gemisch ziehen. Pro Seite ca. 2-3 Min schwimmend ausbacken. Pfanne immer wieder mit kurzen Bewegungen leicht schwenken. Das heiße Fett sollte dabei über das Fleisch schwappen. Optimal wäre allerdings der Einsatz einer Friteuse. Schnitzel aus dem Öl heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4.) Für die Bolognese-Sauce Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen und Tomatenstückchen, Thymian und Brühe zufügen. Alles etwas einkochen und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Während des Garvorganges die Spaghetti “al Dente” kochen.

5.) Spaghetti mit Tomatensauce auf vorgewärmte Teller anrichten und die Piccata Milanese darauf setzen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

Tipp: Dazu passt Rotwein aus der Toscan, aber auch ein schöner Chianti wird dazu munden.

Info: Piccata milanese ist ein Klassiker der italienischen Küche, die Besonderheit liegt in der Panier, die mit Parmesan hergestellt wird. In Wien würde man sagen: ein Schnitzel mit Spaghetti!

Fotohinweis: Fotocredit by Bild von RitaE auf Pixabay.com

Linktipps

– Wiener Schnitzel mit Cranberry-Mayonnaise
– Rezept: Schnitzel in Käse-Kruste
– Rezept: Kalbsschnitzel mit Balsamico-Sauce
– Rezept: Mozzarella-Spaghetti mit eingelegten Weinblättern
– Rezept: Spaghetti mit Pfefferoni, Knoblauch und Basilikum
– Rezept: Spaghetti mit Pfefferoni und getrockneten Tomaten
– Rezept: Italienisches Spargelrisotto mit Parmesan
– Rezept: Tomatenpesto
– Warenkunde: Teigwaren
– weitere italienische & mediterrane Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren …