Mohnparfait mit Rotweinplaumen | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Mohnparfait

Zutaten (4 Portionen):

  • 2 Stück Eidotter
  • 6 EL Zucker
  • 1/4 l Schlagobers
  • 60 g Mohn (gemahlen)
  • 12 rote Pflaumen (auch Zwetschken)
  • 1/8 l Rotwein
  • 1 EL brauner Zucker, 1/2 Zimtstange

1. Die Eidotter mit dem Zucker im Wasserbad aufschlagen und kalt stellen.

2. Geschlagenes Obers und den Mohn unterheben. Eine Kastenform mit Folie auslegen, Masse einfüllen und für 3-4 Stunden ins Gefrierfach geben.

3. Pflaumen (können auch „normale“ Zwetschken sein) halbieren und entkernen. In eine Pfanne mit dem braunen Zucker karamellisieren.

4. Mit Rotwein ablöschen, Zimtstange zugeben und zäh einkochen.

5. Parfait mit den Rotweinplaumen (Zimtstange vorher entfernen) bzw. Fruchtmark nach Wahl und Saison servieren.

Zubereitungszeit: 20 min. – 3-4 Std. zum Auskühlen und Aushärten.

Tipp: Anstatt der Rotweinzwetschken können je nach Saison auch Himbeeren, Rhabarber usw. verwendet werden.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Mohn: Samen mit Suchtpotential
– Mohn: graues Gold aus dem Waldviertel
– Rezept: saftiger Mohnkuchen
– Rezept: Waldviertler Mohnknödel mit Hollerkoch
– Rezept: Mohnnudeln auf Fruchtspiegel
– Rezept: Mango-Chili-Ragout mit Kumquats
– Rezept: Apfel-Mohnkuchen mit Rosinen
– Schmankerl & Delikatessen aus Österreich

Das könnte Sie auch interessieren...