Maccaroni all’arrabiata | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 2,25 Sterne von 5)

Rezept: Maccaroni all-arrabiata

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 500 Gramm Maccaroni
  • 3 Stück gehackte Zwiebeln
  • 3 Stück Knoblauchzehen gehackt
  • 6 Stück getrocknete Tomaten in Öl
  • 400 Gramm Tomaten gehackt (Konserve)
  • 60 ml kräftiger Rotwein
  • 2 Stück Basilikumzweige
  • 3 Stück rote Chilischoten
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl, geriebener Parmesan

1.) Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch kurz hellgelb andünsten. Anschliessend die Tomatenstreifen hinzufügen und kurz mitdünsten.

2.) Die scharfen Chilischoten (Achtung: verwenden Sie Gummihandschuhe) entkernen, klein hacken und zusammen mit der Dose Tomaten und dem Rotwein der Sauce beigeben. Alles ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

3.) In einem Topf reichlich Wasser zum kochen bringen, dann salzen und die Maccaroni darin al dente kochen.

4.) Die gewaschenen Basilikumblätter unter kaltem Wasser kurz abspülen, trockentupfen, dann fein hacken und unter die Sauce mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Maccaroni mit der Sauce durchmischen und servieren.

Zubereitungszeit: gesamt ca. 25 Min.

Nährwertangaben (pro 100 g): kcal 83; Eiweiß 2,9 g; Kohlenhydrate 15,4 g; Fett 0,6 g

Tipp: Chili verleihen vielen Rezepten den gewissen Pepp und gelten nicht zu Unrecht als Aphrodisiakum, wegen der Schärfe empfiehlt es sich aber bei der Zubereitung mit Gummihandschuhen zu arbeiten oder sofort die Hände lange und gründlich zu waschen (der Wirkstoff ist allerdings nur schwer wasserlöslich)! Ein Paar Einweghandschuhe kostet knapp 5 Cent, wobei man zum schneiden eigentlich nur einen benötigt. Vermeiden sie es jedenfalls sich mit den Händen an den Augen zu reiben nachdem sie Chili verarbeitet haben, es brennt – je nach Schärfe der Chilis – fürtchterlich.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Dorling Kindersley Kochbuch: Kochlust Pasta

Kochlust: Pasta (Dorling Kindersley)

In diesem Band dreht sich alles um Pasta. Rund 160 bebilderte, internationale Rezepte zeigen klassische und exotische, einfache und raffinierte Zubereitungsarten für jede Gelegenheit.

Die abwechslungsreichen Gerichte reichen vom beliebten Klassiker bis zu spannenden neuen Rezeptideen für begeister Kochanfänger genauso wie ambitionierte Hobbyköche.

Kundenrezension: „Eines der schönsten und besten Pasta Kochbücher, dass ich je in den Fingern hatte. Die Pasta mit gegrillter Paprika war ein Traum und die Ricotta-Spinat-Gnocchi habe ich allein verputzt obwohl sie eigentlich für zwei Personen gedacht waren. Herrliche Bilder, leicht verständliche Anleitungen.“

—- Anzeige —-

Linktipps

– Rezept: Spaghetti alla bolognese mit Cranberries
– Rezept: Spaghetti con peperoni e pomodori secchi
– Rezept: Cannelloni mit Fleischfüllung
– Rezept: Spaghetti mit Pfefferoni, Knoblauch und Basilikum
– Rezept: feuriges Grillhuhn mit Koriander
– Gewürzlexikon: Chili, Curry, Ingwer
– weitere mediterrane Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren...