Hirschsteak mit Preiselbeeren und Spätzle | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 Sterne von 5)

Hirschsteak mit Preiselbeeren

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 4 Stk. Hirschrückensteaks
  • 12 Stk. Pfefferkörner (bunt)
  • 4 Stk. Schalotten
  • 1 Stk. Orange (bio, unbehandelt)
  • 1 Stk. Zitrone (bio, unbehandelt)
  • 3 EL Thymian (getrocknet)
  • 5 Stk. Wacholderbeeren
  • 2 Stk. Ingwer (klein)
  • 4 EL Preiselbeerkompott
  • 2 TL Senfpulver
  • 2 EL Erdnussöl (hoch erhitzbar)
  • 400 g Spätzle (Fertigprodukt)
  • 1 EL Butter
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Hirschsteak mit Preiselbeeren und Spätzle – perfekt für das Weihnachtsmenü

Besondere Rezepte für besondere Anlässe: unser Rezept für Hirschsteak mit Preiselbeeren und Spätzle ist geradezu perfekt für Weihnachten, denn es vereint edle Zutaten mit wirklich einfacher Zubereitung. Das Steak wird üblicherweise aus dem Rücken oder auch aus dem Oberteil der Keule (Semmerrolle) geschnitten.

Hirschfleisch (gemeint ist übrigens zumeist das Fleisch vom Rothirsch, sie sind hierzulande die wichtigste Hirschart) überzeugt mit kräftigem & hocharomatischen Geschmack. Hirschfleisch hat eine ähnliche Konsistenz wie Rindfleisch und es gehört zu den besonders fettarmen aber sehr eiweißreichen Fleischarten. Zudem ist es besonders reich an Eisen, Zink, Selen und B-Vitaminen. Der Geschmack harmoniert wunderbar mit der fruchtigen Säure der Preiselbeeren und die bissfesten Spätzle runden das Gericht perfekt ab. Die Zubereitungszeit und der Schwierigkeitsgrad sind gering, das Geschmackserlebnis toll – unserer Meinung nach der perfekte Hauptgang für ein festliches Weihnachtsmenü.

*** Aktueller Bestseller aus der Kategorie: Kochen mit Wild ***


Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Rehrücken mit Preiselbeeren
– Weihnachtsrezept: gebratene Ente (klassisch)
– Weihnachten: Das große Weihnachtsmenü I
– Weihnachtsgans festlich gefüllt
– Fest- und Feiertagsrezepte

Das könnte Sie auch interessieren...