Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps | Mai 2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)

Gesundheitsmagazine im Fernsehen

Gesundheit im Fernsehen: Hier finden Sie von unserer Redaktion besonders empfohlene Fernsehsendungen zum Thema Gesundheit im Mai 2019. Dazu gibt es jeweils eine kurze Inhaltsangabe sowie detaillierte Sendeinformationen samt weiterführender Links.

Dienstag, 7. Mai 2019

Marktcheck
Fahrradhelme – welcher schützt am besten?
SWR, 20:15 Uhr

Das Tragen eines Helms beim Fahrradfahren ist zwar nicht gesetzlich verpflichtend, aber eine eindeutige Empfehlung. Was macht einen guten Helm aus? Welche Rolle spielt der Preis? „Marktcheck“ lässt drei Markenhelme und zwei Helme von Discountern im Labor überprüfen. Eine Stuttgarter Radlergruppe macht zusätzlich den Praxistest. Welcher Fahrradhelm schützt wirklich und welcher fällt durch?

Dienstag, 14. Mai 2019

Visite
Hallux valgus: Wann muss man handeln?
NDR, 20:15 Uhr

Der Fußballen ist entzündet, die Schuhe drücken, jeder Schritt tut weh: Allein in Deutschland leiden über zehn Millionen Menschen an einem sogenannten Hallux valgus, das ist eine schmerzhafte Fehlstellung der Großzehe. Am meisten betroffen davon sind Frauen. Verursacht wird der Hallux valgus vor allem durch eine Bindegewebsschwäche, durch genetische Veranlagung, aber auch durch das Tragen von zu engen und zu spitzen Schuhen.

Doch wann muss man reagieren? Warten, bis der Schmerz kommt? Oder schon vorher? Wann helfen gezielte Fußgymnastik, Einlagen, spezielle Schienen und Abrollhilfen? Wann ist eine Operation unausweichlich?

Donnerstag, 23. Mai 2019

Hauptsache gesund
Tremor
MDR, 21:00 Uhr

Thema 1: Tremor

Die Hand kann den Stift nicht mehr sicher führen, das Glas nicht mehr heben – viele Menschen leiden unter einem quälenden Zittern der Hände. Wenn sich Muskeln so unkontrolliert bewegen, sprechen Ärzte von Tremor. Bekannt ist dieses Zittern vor allem von der Parkinson-Erkrankung, doch auch andere Leiden können es auslösen. Zu welchem Arzt sollte man gehen? Und gibt es Hilfe gegen das Zittern?

Thema 2: Frühlingskräuter

Endlich ist es wieder richtig grün, und auf Wiesen, im Wald und am Wegrand wächst, was im Winter Mangelware war – frische Kräuter. Auch im Garten lassen sich schon Sauerampfer, Löwenzahn oder Knoblauchrauke ernten. Was macht die frischen Kräuter so gesund? Und was lässt sich mit ihnen in der Küche anstellen? Appetit auf Frühlingsgrün bei „Hauptsache gesund“.

Dienstag, 28. Mai 2019

Visite
Faszientraining: Hilfe oder Hype?
NDR, 20:15 Uhr

Bei Rücken- oder Gelenkschmerzen gelten häufig Bandscheiben, Nerven oder die Muskulatur als Ursache. Inzwischen ist als möglicher Auslöser der Schmerzen auch vielen Menschen der Begriff Faszien geläufig. Faszien sorgen für die richtige Lage der Organe im Körper. Sie schützen die Muskeln vor Verletzungen und unterstützen den Körper bei der Fortbewegung. Es handelt sich um Bindegewebe aus Kollagen, die man sich als eine weißliche, ungefähr einen Millimeter dicke Hülle vorstellen kann. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Faszien auch eine enge Verbindung zum Nervensystem haben. Sie verfügen über zahlreiche Sensoren, die dem Gehirn Informationen über die Lage des Körpers und die Organfunktionen geben. Faszien, die in ihrer Funktion gestört sind, können somit durchaus Schmerzen auslösen und sollten speziell behandelt werden.

Im Handel gibt es inzwischen sogenannte Faszienrollen in diversen Ausführungen, die Beschwerden lindern sollen. Aber funktioniert Faszientraining wirklich?

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Sauerampfer – gesund und vielseitig einsetzbar
– Radfahren: Gesundheitstipps für Pedalritter
– Hallux und Hammerzehe
– Kochen mit Kräutern
– Faszientraining gegen Rückenschmerzen
– Gesund-TV – gesunde Fernsehtipps (Archiv)