Gebratene Nudeln (Mie Goreng) | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 Sterne von 5)

Mie Goreng, gebratene Nudeln

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • süße Sojasauce
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 2 EL Erdnussöl
  • 400 g chinesische Eiernudeln
  • 250 g Sojasprossen
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 2 rote Paprikaschoten
  • Salz, Koriander

Gebratene Nudeln (Mie Goreng) – Zubereitung:

1. Die Eiernudeln in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und darin ca. 3 Minuten kochen. Dann in einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

2. Sojasprossen waschen und in einem zweiten Sieb abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden.

3. Das Öl im Wok oder in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zuerst das Gemüse darin anbraten, dann die Nudeln zugeben und unter ständigem Rühren mitbraten lassen.

4. Mit der süßen Sojasoße, Salz und Sambal Oelek abschmecken. Zum Schluss die Sojasprossen untermischen und mit etwas Koriander bestreut servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwertangaben: pro Portion ca. 561 Kcal

Ernährungsinformation: Mie Goreng (gebratene Nudeln) oder Nasi Goreng (mit Reis statt Nudeln) ist eine beliebte asiatische Spezialität und wird in Indonesien und Malaysien oftmals als indonesisches Frühstück gereicht. Sie bietet beinahe unendliche Möglichkeiten zur Abwandlung, kann – so wie in unserem Fall – als vegetarische Speise zubereitet werden, kann aber auch mit Fisch, Shrimps oder Fleisch gemacht werden. Wie bei vielen asiatischen Gerichten ist auch hier Sojasauce die Grundlage des Gerichts.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Linktipps

– Rezept: Knackiges Wok-Gemüse mit Koriander
– Rezept: Garnelenspieße mit Wok-Gemüse
– Rezept: Gebratenes Wok-Gemüse mit Chili (Hot Wok)
– vegetarische Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren...