Florentiner Kekse | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,17 Sterne von 5)

Florentiner Kekse Rezept

Für den Teig:

  • 125 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Staubzucker
  • 60 g Butter (oder Margarine)
  • 1 EL Milch

Für den Belag:

  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Obers
  • 200 g Studentenfutter
  • 50 g kandierte Früchte (Orangeat, Zitronat)
  • 1 Becher Kuvertüre (Tortenglasur Kakao)

Florentiner Kekse mit Mürbteigboden

Bekannt ist dieses süße Gebäck unter mehreren Bezeichnungen, als Florentiner Kekse, Florentiner-Plätzchen, Florentiner Gebäck, Kekse nach Florentiner Art, oder schlicht Florentiner. Lustig ist, dass sie trotz ihres Namens nichts mit der Stadt Florenz zu tun haben und in Italien auch gänzlich unbekannt sind. Die Kekse bestechen durch ihre hochwertigen Zutaten, der Belag besteht aus allerlei Nüssen, Rosinen und kandierten Früchten, dazu Honig, Obers und natürlich Kuvertüre.

Grundsätzlich sind Florentiner sind ein flaches, rundes Gebäck aus einer knusprig gebackenen Röstmasse mit geriebenen Nüssen. Als Belag dient Studentenfutter, zusätzlich können aber auch kandierte Früchte (beispielsweise Orangeat, Zitronat, Kirschen) verwendet werden. Die Unterseite wird mit zartbitter Kuvertüre überzogen oder getunkt. In Österreich und Süddeutschland sind sie mittlerweile ein traditionelles Weihnachtsgebäck, werden aber auch unter dem Jahr als Begleiter zu Tee und Kaffee gereicht. Wir haben bei unserem Rezept eine Variante mit Mürbteigboden gewählt. Gutes Gelingen!

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Süßspeisen ***


Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Lebkuchen Kekse
– Rezept: Köstliche Vanillekipferl
– Rezept: Schwarze Nüsse
– Rezept: Walnuss Cranberry Muffins
– Rezept: Kanelbullar (Schwedische Zimtschnecken)
– Rezept: Zimtsterne glutenfrei
– Nüsse & Trockenfrüchte

Das könnte Sie auch interessieren …