Croque Monsieur | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 2,88 Sterne von 5)

Croque Monsieur

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 8 Scheiben Weißbrot (Brioche-Toast)
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 4 Scheiben Emmentaler
  • 160 ml Crème fraîche
  • 200 g geriebener Parmesan
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • 4 Eidotter
  • etwas Butter
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Croque Monsieur – Frankreichs Antwort auf den englischen Sandwich

Auch wenn es auf den ersten Blick wie ein ordinärer Schinken-Käse Toast aussieht, so liegt die Rafinesse des Croque Monsieur – der französischen Variante eines Sandwiches – im Detail. Denn im Originalrezept wird kein klassisches Weißbrot verwendet, sondern ein leicht gesüßtes Brioche-ähnliches Milchbrot bei dem Béchamelsauce (bzw. Crème fraîche) auf Schinken und Käse aufgetragen bzw. zusammen mit Eigelb und geriebenen Käse als Guss verwendet wird.

Zubereiten kann mann den knusprigen „Herr zum Anbeißen“ (so die wörtliche Übersetzung) entweder im Backofen oder, wenn es schnell gehen muss auch in der Pfanne. Wie es genau zu der Bezeichnung gekommen ist, ist nicht amtlich erwähnt, es ranken sich dazu unterschiedlichste Geschichten. Überliefert ist, dass der warme Sandwich 1910 erstmals in einem Pariser Café serviert wurde und bis heute ein fixer Bestandteil jeder Bistro-Karte in Frankreich ist. Der ebenso beliebte Croque Madame ist übrigens eine simple Weiterentwicklung mit dem einzigen Unterschied, dass dabei zusätzlich ein Spiegelei als Topping serviert wird.

Croque Monsieur | Rezept

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Croque Monsieur gilt als Frankreichs Antwort auf den Sandwich. Doch der herrlich knusprig-warme Toast kann noch viel mehr. Hier unser Rezept!

Zutaten

  • 8 Scheiben Weißbrot (Brioche-Toast)
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 4 Scheiben Emmentaler
  • 160 ml Crème fraîche
  • 200 g geriebener Parmesan
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • 4 Eidotter
  • etwas Butter
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • 1. Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen (ohne Umluft, dies würde den Toast austrocknen).
  • 2. Die Toastscheiben goldbraun toasten und mit der Hälfte der Butter bestreichen.
  • 3. In einer Schüssel Crème fraîche, Eigelb, frisch geriebenen Pfeffer sowie geriebenen Parmesan und 120 g Emmentaler vermengen.
  • 4. Auf vier Toastbrote jeweils 1 Scheibe Schinken und Käse legen. Die restlichen vier Toastbrote (Oberteile) darauf setzen und darüber vorsichtig das Ei-Käse-Gemisch verteilen.
  • 5. Den restlichen Emmentaler über die Weißrote reiben und etwa zehn Minuten lang im Ofen goldbraun überbacken.


Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: French Toast
– Rezept: Croque Madame
– Rezept: Club-Sandwich mit Hühnerbrust
– Rezept: Fladenbrot überbacken
– Brot & Gebäck: kleines Wissens-ABC

Das könnte Sie auch interessieren...