Couscous-Salat mit Minze (Tabouleh) | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,43 Sterne von 5)

erfrischender Couscous-Salat mit Minze (Tabouleh)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150 g Couscous
  • 3 mittlere Tomaten, klein gewürfelt
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • 1 Glas getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 1 Bund Lauchzwiebel(n) oder Schnittlauch (Bärlauch passt auch)
  • einige Stiele Pfefferminze
  • etwas Petersilie
  • 25 g Rosinen
  • 2.5 EL Öl
  • 300 ml Brühe
  • Salz und Pfeffer

Tabouleh – Couscous-Salat mit Minze:

1.) Tomaten klein würfeln, die Zwiebeln ebenfalls kleinschneiden, in eine große Schüssel geben, mit dem noch trockenen Couscous mischen und das Öl zufügen.

2.) Dann soviel Brühe (nicht heiß!) auffüllen – die 300 ml sind nur ein Richtwert – dass der Salat richtig bis oben damit bedeckt ist.

3.) Dann sofort Salz und Pfeffer dazu. Jetzt muss man warten, bis der Couscous gequollen ist – am besten abgedeckt stehen lassen (ca. 15 Minunten).

4.) Getrocknete Tomaten und Pfefferminze klein schneiden und mit den Kichererbsen, den gewaschenen Rosinen und gehackter Petersilie dazugeben.

5.) Wenn der Couscous zu wenig Flüßigkeit hatte, mit weiterer Gemüsebrühe aufgießen und ziehen lassen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Tipp: Durch die Pfefferminze wird der Salat zu einer erfrischenden Sommerspeise, die auch schon mal als Hauptgericht durchgeht.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Linktipps

– Rezept: Fruchtiger Couscous Salat
– Rezept: Couscous-Salat mit Schmortomaten
– Rezept: Orientalischer Couscous-Salat
– Rezept: Tajine mit Huhn und Trockenfrüchten
– Rezept: Marokkanischer Pfefferminztee
– Rezept: Gurken-Apfel-Salat mit Rosinen
– Rezept: Bulgursalat mit Lauch und Minze
– indische & orientalische Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren...