1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Fettarmes Tiramisu | Rezept

Fettarmes Tiramisu | Rezept

Fettarmes Tiramisu

Zutaten (4 Portionen):

  • 1/4 Liter (250 ml) fettarme Milch mit 1,5 % Fettgehalt
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 40 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Päckchen Vanillepulver leicht
  • Eiweiß aus 2 Eiern zu steifem Schnee schlagen
  • 100 g Magertopfen 10 % Fett
  • 150 g Joghurt 1,5 % Fett
  • 200 g Löffelbisquit
  • 1/2 Tasse starker Kaffee
  • 1 EL Kakaopulver


1. Weichen Sie die Gelatine zuerst in kaltem Wasser ein.

2. Anschließend bringen Sie etwa die Hälfte der Milch zum Kochen (den Rest brauchen sie noch kalt) und geben die Gelatine hinzu.

3. Jetzt die Milch mit Zucker süßen und das Vanillemark dazugeben.

4. In der kalten restlichen Milch das Puddingpulver einrühren (es gibt dann keine Klümpchen) und unter ständigem Rühren in die heiße Milch geben.

5. Schlagen Sie das Eiweiß steif und lassen Sie die Milch kurz aufkochen. Dann vom Herd nehmen und das geschlagene Eiweiß unterheben.

6. Den Topfen mit dem Joghurt verrühren und die Milchmasse hinzugeben.

7. Legen Sie eine rechteckige Form mit einer Lage Löffelbisquits aus und tränken Sie sie mit etwas Kaffee. Etwa die Hälfte der Masse darübergeben, gut verteilen und eine weitere Schicht Löffelbisquits darauflegen, wieder mit Kaffee tränken und die restliche Masse darauf verteilen.

8. Streichen Sie die Masse mit einem Teigschaber glatt und stellen Sie sie etwa zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank.

9. Vor dem Servieren das Tiramisu aus der Form lösen, mit Kakao bestäuben, portionieren und – je nach Geschmack – mit Kaffee umgießen und mit einigen Früchten garnieren.

Zubereitung: ca. 60 Minuten

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Kochbuch - schöner kochen - Desserts: Die Kunst der perfekten Zubereitung

schöner kochen – Desserts: Die Kunst der perfekten Zubereitung, Rezepte und Tipps für zauberhafte Desserts

Ob lockere Mousses, verführerische Parfaits und Sorbets, liebevoll dekorierte Cupcakes, klassische Mehlspeisen oder Puddingvariationen: Rafael Pranschke lädt Sie ein, mit Aromen, Texturen und Architekturen zu spielen und dabei immer neue Geschmackserlebnisse zu komponieren. Auf 200 Seiten zeigt Ihnen der erfolgreiche Foodstylist und Koch alle Facetten seiner süßen Koch- und Dekokunst: Er erklärt, wie Sie aus Grundrezepten, durch Abwandlungen und unterschiedliche Anrichteweisen Spitzendesserts kreieren, und verrät seine Berufsgeheimnisse, die auch Sie zum Dessertkünstler erheben.

Kundenrezension: „Wunderbares Kochbuch, gut beschrieben mit tollen Bildern. Geniale Rezeptideeen abseits des Mainstream, dennoch einfach hachzukochen!“

—- Anzeige —-

Linktipps:

– Rezept: Ribisel-Rahm Tiramisu
– Rezept: Erdbeer Tiramisu
– Rezept: schnelles Tiramisu im Glas
– Rezept: gebackene Erdbeeren
– Rezept: Schoko-Mousse „schwarz-weiß“
– weitere italienische und mediterrane Rezepte