1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Serviettenknödel | Rezept

Serviettenknödel | Rezept

Serviettenknödel

Zutaten (4 Portionen):

  • 6 Semmeln (Brötchen) altbacken (es können auch Grahamweckerln etc. verwendet werden.)
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 2 EL gehackte Petersilie (glatt)
  • 1/8 l Milch
  • 1 Ei
  • geriebene Muskatnuß
  • Salz, Pfeffer


Serviettenknödeln sind eine ideale Beilage zu saftigen, saucigen Speisen, denn sie nehmen den Saft gut auf und vermischen sich geschmacklich sehr gut mit dem Hauptgericht. Mit diesem einfachen Rezept gelingt es auch Ungeübten leckere Serviettenknödel selbst zu kochen.

1.) Die Semmeln (Brötchen) in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

2.) Butter oder Margarine in einer Pfanne leicht erhitzen und die Petersilie darin leicht anschwitzen. Petersilienbutter über die Semmelbröckerln verteilen.

3.) Milch mit dem Ei, geriebener Muskatnuß, Pfeffer und etwas Salz gut verrühren und ebenfalls über die Würfel gießen. Ca. 1/4 Stunde weichen lassen.

4.) Danach mit feuchten Händen sorgfältig durchkneten und zu einer länglichen Rolle formen. Eine größere Stoffserviette (oder ein sauberes Küchentuch) gut anfeuchten und die Knödelrolle darin locker einwickeln. An beiden Enden mit einem Faden abbinden.

5.) Reichlich Salzwasser (1 TL Salz pro Liter Wasser) zum Kochen bringen und den Serviettenknödel ins leicht kochende Wasser hängen (z. B. über einen quergelegten Kochlöffel binden). Ca. 3/4 bis 1 Stunde köcheln lassen.

6.) Nach dem Herausnehmen kurz ausdampfen lassen, vorsichtig auswickeln und in fingerdicke Scheiben schneiden.

Tipp: Die Serviettenknödel passen mitsamt eines feinen Rotkrauts hervorragend zu gebratener Ente. Weitere Begleiter Filetgulasch mit Paprika und Putengulasch.

Zubereitungszeit: 1 1/4 Std. (gesamt)

Linktipps:

– Rezept: Ente mit Sellerie-Walnuß-Gemüse
– Rezept: Knusprige Ente auf Rahm-Linsen
– Rezept: Gefüllter Truthahn mit Traubensauce
– Rezept: Gänsebrust a l’orange
– Rezept: Martinigansl mit Rotkraut
– Rezept: Bauernente mit Mohn-Knödel
– weitere Geflügelrezepte

– Kulinarium: feine Landpartien & Wirtshäuser im Überblick
– Schmankerl & Delikatessen aus Österreich

– Gesunde Kochrezepte