Sardinenfilets mit roten Rüben | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Bewertungen, Durchschnitt: 3,92 Sterne von 5)
Sardinenfilets mit roten Rüben | Rezept

Fotocredit: Fotolia | Herz As Media Montage

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 6 frische Sardinen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 4 Rote Rüben (gekocht, geschält)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Dressing:
  • Saft einer Zitrone
  • abgeriebene Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone
  • scharfe Sardellenfilets (eingelegt)
  • Olivenöl

1.) Sardinen waschen, putzen und filetieren.

2.) Rote Rüben in Scheiben schneiden.

3.) Zutaten für das Dressing verrühren.

4.) Sardinenfilets mit zerdrücktem Knoblauch einreiben, in den Bröseln wenden und in Olivenöl 1 Minute beidseitig braten.

5.) Sardinen auf den Roten Rüben plazieren, Dressing darüber verteilen und alles gemeinsam anrichten.

Zubereitungszeit: gesamt ca. 35 Min.

Nährwert pro Portion: ca. 380 kcal, 131 mg. Cholesterin

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Huchen-Tartar
– Rezept: Heilbuttfilet mit Cranberries
– Rezept: gebackene Paprika mit Sardellenfilets
– Rezept: Seesaiblingfilet mit grünem Spargel und Waldkerbelsalz
– Rezept: Jakobsmuscheln im Speckmantel
– weitere italienische & mediterrane Rezepte
– Gesunde Kochrezepte

Das könnte Sie auch interessieren …