Sardinenfilets mit roten Rüben | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Rezept: Sardinenfilets gebraten mit Roten Rüben

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 6 frische Sardinen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 4 Rote Rüben (gekocht, geschält)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Dressing:
  • Saft einer Zitrone
  • abgeriebene Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone
  • scharfe Sardellenfilets (eingelegt)
  • Olivenöl

1.) Sardinen waschen, putzen und filetieren.

2.) Rote Rüben in Scheiben schneiden.

3.) Zutaten für das Dressing verrühren.

4.) Sardinenfilets mit zerdrücktem Knoblauch einreiben, in den Bröseln wenden und in Olivenöl 1 Minute beidseitig braten.

5.) Sardinen auf den Roten Rüben plazieren, Dressing darüber verteilen und alles gemeinsam anrichten.

Zubereitungszeit: gesamt ca. 35 Min.

Nährwert pro Portion: ca. 380 kcal, 131 mg. Cholesterin

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Kochbuch Fisch und Meeresfrüchte

Kochbuch und Lexikon von Fisch und Meeresfrüchten
(gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein Muß für jeden Fischliebhaber oder Hobbykoch. Es ist halb Lexikon und halb Kochbuch. Das Lexikon gibt einen umfassenden, fachlich fundierten Überblick über alle eßbaren Fische bzw. Meerestiere; die Art, wo sie herkommen und aus welcher Region bestimmte Sorten am besten schmecken.

Der einzigartige Sonderband mit Rezeptteil und Warenkunde zeigt die Bandbreite der kulinarischen Möglichkeiten, Fisch und Meeresfrüchte zuzubereiten: legendäre Klassiker der Haute Cuisine ebenso wie regional beliebte Spezialitäten: Suppen und Eintöpfe, porchieren und dämpfen, dünsten und schmoren, Ofengerichte, Pfannengerichte, grillen und räuchern, Krustentiere und Schalentiere.

Kundenrezension: “ Eines der besten Bücher zum Thema Fisch etc. überhaupt! Kein anderes Buch auf Deutsch bietet eine so umfassende Warenkunde der international angebotenen Fische mit sehr guten Fotos.“

—- Anzeige —-

Linktipps

– Rezept: Huchen-Tartar
– Rezept: gebackene Paprika mit Sardellenfilets
– Rezept: Seesaiblingfilet mit grünem Spargel und Waldkerbelsalz
– Rezept: Jakobsmuscheln im Speckmantel
– Rezept: Gebratene Riesengarnelen mit Wasabipüree
– Rezept: Lachsforellenfilet gebraten mit Safranrisotto & Grünspargel
– Rezept: Lauwarmer Scampisalat mit Frühlingszwiebeln und Pinienkernen
– Rezept: Lachsfilet mit Gemüse
– weitere italienische & mediterrane Rezepte

Das könnte Dich auch interessieren...