Orecchiette mit Brokkoli und Sardinen | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 Sterne von 5)

Orecchiette mit Brokkoli und gebratenen Sardinen

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Orecchiette (ital. Teigware in Muschelform)
  • 12 frische Sardinen (ausgenommen)
  • 500 g Brokkoli
  • 2 Knoblauchzehen, halbiert
  • 12 getrocknete Paradeiser (Tomaten) in Öl
  • Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 4 Thymianzweige
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Mehl zum Bestäuben der Sardinen

Orecchiette con broccoli e sarde

1.) Brokkoli in ausreichend Salzwasser bissfest kochen, kalt abschrecken (so behalten Sie die schöne grüne Farbe) und abtropfen lassen.

2.) Paradeiser in Streifen schneiden. Sardinen waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen un in Mehl wenden.

3.) Sardinen und Thymian in 2 EL Olivenöl braten, herausnehmen.

4.) Brokkoli, Knoblauch und Paradeiser in der Pfanne kurz schwenken. Zeitgleich Orechiette in Salzwasser kochen, abseihen, abtropfen lassen.

5.) Mit dem Gemüse vermischen, salzen, pfeffern, mit Sardinen und Thymian anrichten.

Zubereitungszeit: 30 min.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Gegrillte Sardinen
– Rezept: Spaghetti Verdura
– Rezept: Jakobsmuscheln im Speckmantel auf Mandarinen-Rucolasalat
– Rezept: Gegrillte Kräuter-Forellen
– Rezept: Brokkolicremesuppe mit Staudensellerie
– Rezept: adriatische Fischsuppe (scharf)
– weitere Fischrezepte
– Gesunde Kochrezepte

Das könnte Sie auch interessieren …