Spaghetti Verdura | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,75 Sterne von 5)
Spaghetti Verdura - Spaghetti mit Brokkoli

Fotocredit: Fotolia

Zutaten: Für 4 Personen

  • 500 g Erbsen (in Schoten)
  • 250 g Brokkoli (1/2 Stück)
  • 250 g grüner Spargel
  • 75 g Champignons
  • 250 g Zucchini (2 kleine)
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Schlagobers
  • 400 g Nudeln ohne Ei (Spaghetti)
  • 100 g Spinat (Wurzelspinat)
  • 2 g Estragon (einige Stiele)
  • 2 gestr.TL Limettensaft
  • 1 gestr.TL Senf
  • Salz, Pfeffer

Spaghetti Verdura

Korrekt müsste das typisch italienische Pastagericht eigentlich Spaghetti con verdura heißen. Wie der Name auch sagt, kommen die “Spaghetti mit Gemüse” ohne Fleisch aus, was seinem Siegeszug durch die internationalen Küchen aber keinen Abbruch getan hat. Die Herstellung ist schnell und einfach und es lassen sich mit ein wenig Fantasie zahlreiche abwechslungsreiche Varianten zaubern.

Wir haben uns bei diesem Rezept hauptsächlich an heimisches Gemüse gehalten. Die Kombination von knackigen Erbsen, Spinat, Brokkoli und Spargel ist nicht nur extrem gesund, sondern erfreut auch das Auge.

Zubereitung:

1. Erbsen aus den Schoten lösen. Brokkoli gründlich waschen, in Röschen teilen, dicke Stiele schälen und kleinschneiden. Vom Spargel die unteren holzigen Enden abschneiden, putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Champignons putzen, Sand mit Küchenkrepp entfernen, Zucchini waschen, beides in dünne Scheiben schneiden.

2. öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel, Brokkoli und Erbsen darin andünsten. Mit Sahne ablöschen und zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Champignons und Zucchini zugeben, weitere 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser aufkochen und die Spaghetti darin nach Packungsanweisung bißfest garen.

4. Spinat putzen, gründlich waschen, Strunke entfernen und grob hacken. Spinat zum Gemüse geben und kurz erhitzen. Estragon abbrausen, abtropfen lassen, die Blättchen fein hacken.

5. Gemüse mit Limettensaft, Senf und Estragon abschmecken. Nudeln abgießen und mit dem Gemüse auf Tellern anrichten.

Getränketipp: Mineralwasser, Fruchtsaft, Weißwein

Zubereitung ca. 35 Minuten

kcal: 2315.08
Kohlehydrate: 375.55 g
Fette: 45.54 g
Eiweiß: 103.56 g
Cholesterin: 109.00 g
Ballaststoffe: 53.70 g

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Brokkoli-Pasta
– Rezept: Spaghetti Carbonara
– Rezept: Spaghetti con peperoni e pomodori secchi
– Rezept: Spaghetti Carbonara ohne Sahne
– Rezept: Spaghetti mit Prosciutto
– Rezept: Lasagne kalorienarm & lecker
– Rezept: Pasta mit Steinpilzen

Das könnte Sie auch interessieren …