Nuss-Nougat Knödel aus Topfenteig | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 Sterne von 5)
Nuss-Nougat Knödel aus Topfenteig | Rezept

Fotocredit: Johann Müller | AdobeStock

Für 4 Personen

Für den Topfenteig

  • 250 g Magertopfen (10% Fettgehalt)
  • 50 g Butter
  • 100 g Nougat
  • 1 Ei + 1 Dotter
  • 60 g Mehl (Glatt)
  • 60 g Weizengrieß
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Abrieb Schale von 1 Bio-Zitrone

Für die Nussbrösel

  • 2 EL Butter
  • 50 g Semmelbrösel
  • 150 g geriebene Walnüsse (oder Haselnüsse)
  • Prise Zimt
  • etwas Staubzucker

Flaumig-saftige Topfenknödel mit Nuss-Nougat-Fülle

Nougatknödel – egal ob als Dessert oder süße Hauptspeise – sind mittlerweile aus der Österreichischen Gasthausküche nicht mehr wegzudenken. Dass es das süße Gericht in den Mainstream geschafft hat, zeigen auch die mittlerweile zahlreich verfügbaren Tiefkühlprodukte.

Dabei ist Zubereitung gar nicht sonderlich aufwendig und man kann auf die besten Zutaten zugreifen (frischer Topfen, erstklassiger Nougat und köstliche Walnüsse). Alles Dinge, bei denen die Hersteller von fertigprodukten nur zu gern sparen.

Wir haben bei diesem Rezept auf den etws “leichteren” Topfenteig zurückgegriffen, denn in Kombination mit den Nüssen und dem Nougat, war uns Erdäpfelteig dann doch zu heftig. Selber machen lohnt jedenfalls, denn so luftig-lockere Topfenknödel mit Nougatfüllung und knusprig-zarten Nussbrösel, bekommt fertig definitiv nicht zu kaufen. Hier unser Rezept:

*** Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Nachspeisen ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Topfen-Marillenknödel
– Rezept: Topfenknödel mit Nuss-Brösel
– Rezept: Marzipan-Topfenknödel mit marinierten Kirschen
– Rezept: Topfenknödel auf Erdbeer-Rhabarberkompott
– Nachspeisen & Desserts | Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren …