1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)
Huhn Cacciatore | Rezept

Huhn Cacciatore | Rezept

Hühnerkeulen Cacciatore

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL frisch gehackter Thymian
  • 1 EL frisch gehackter Oregano
  • 125 g Champignons, geviertelt
  • 1,25 dl Hühnerbrühe
  • 125 ml Weisswein
  • 250 ml pürierte Tomaten
  • 90 g schwarze Oliven
  • 450 g pürierte Tomaten aus der Dose
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 grosse Zwiebel, fein gehackt
  • 12 kleine Hähnchenkeulen (Unterschenkel)
  • 2 TL brauner Zucker



1.) Die Hälfte des Öls in einem grossen, schweren Topf erhitzen und die Hähnchenkeulen bei starker Hitze anbraten. Die Keulen sollten dabei nur portionenweise in den Topf gegeben werden.

2.) Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen. Anschliessend die Zwiebel und den Knoblauch 10 Min. braten, bis sie goldbraun sind. Zu den Hähnchenkeulen geben.

3.) Die restlichen Zutaten in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und den Pfanneninhalt 10 Min. auf mittlerer Hitze weiterköcheln lassen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

4.) Anschliessend die Sauce über die Hühnerkeulen schöpfen, umrühren und alles noch einmal zugedeckt 35 Min. im (vorgeheizten) Rohr bei 200°C braten lassen, bis das Fleisch sehr weich ist.

Zubereitungszeit: 1 Std. Gut vorzubereiten!

Tipp: Schmeckt aufgewärmt sogar noch besser! Dazu paßt frisches Weißbrot oder Rosmarin-Kartoffeln!

Nährwertangaben: ca. 620 kcal (ohne Beilagen)

Linktipps:

– Rezept: Hühnerfilet mit getrockneten Tomaten
– Rezept: Knusprige Ente auf Rahm-Linsen
– Rezept: Gefüllter Truthahn mit Traubensauce
– Rezept: Coq au vin – klassisches Originalrezept
– Rezept: Gebratene Nudeln mit Huhn
– Rezept: Backhendl knusprig und saftig
– Rezept: Brathähnchen mit Polentafülle
– Rezept: Zitronenhähnchen (lemon chicken)
– Fleisch- und Geflügelrezepte