1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Dinkel-Mohn-Himbeeren mit Hagebutten-Rahm | Rezept

Dinkel-Mohn-Himbeeren mit Hagebutten-Rahm | Rezept

Dinkel-Mohn-Himbeeren

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Dinkelkörner
  • 1 Zimtstange
  • 3-4 Gewürznelke
  • 1 Stk. unbehandelte Zitrone
  • 40 g Walnüsse
  • 40 g Rosinen
  • 1 EL Butter
  • 100 g frisch gemahlener Mohn
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 4 EL Honig
  • 250 g Himbeeren

Für den Hagebuttenrahm:

  • 200 g Sauerrahm
  • 1 EL Butter


1.) Dinkel in kaltem Wasser waschen, abseihen und abtropfen lassen. 700 ml Wasser mit Zimtstange, Nelken und geriebener Zitronenschale aufkochen und den Dinkel darin bei schwacher Hitze ca. 1 Std. weichkochen. Dinkel abseihen und abtropfen lassen.

2.) Walnüsse und Rosinen grob hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen, Mohn darin unter Rühren kurz anrösten. Vanillezucker und Honig zugeben. Alles unter Rühren kurz erhitzen.

3.) Dinkel, Mohn, Nüsse und Rosinen gut vermischen und etwa 1 Std. ziehen lassen.

4.) Rahm mit der Marmelade glatt rühren zur Dinkel-Mohn-Mischung geben und mit den Himbeeren anrichten.

Zubereitungszeit: 1 1/2 Std., zum Durchziehen ca. 1 Std. Gut vorzubereiten!

*** Die aktuellen Buchtipps: Desserts und Süßspeisen ***

Linktipps:

– Mohn: Samen mit Suchtpotential
– Hagebutten – Wildobst für die Herbstküche
– Rezept: Mohnpalatschinken mit Powidl
– Rezept: Apfel-Mohnkuchen mit Rosinen
– Rezept: karamellisierter Ziegenkäse mit Powidl
– Rezept: Germknödel mit Powidl und Mohnhaube