Himbeermarmelade selbst gemacht | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,11 Sterne von 5)

Himbeermarmelade selbst gemacht

Zutaten für 6 Gläser

  • 1 kg Himbeeren
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Vanilleschote

Himbeermarmelade ganz einfach selbstgemacht

Es gibt keinen Zweifel, selbstgemachte Himbeermarmelade schmeckt am besten, nicht zuletzt weil man weiß was drinnen steckt. Und mit erntefrischen Himbeeren und prompter Verarbeitung ist auch ein gutes Gelingen praktisch garantiert.

Wer die Kerne nicht mag, kann die Himbeeren vor der Weiterverarbeitung pürieren und dann durch ein Sieb streichen. Dafür ein Haarsieb in einen großen Topf hängen, Himbeerpüree hinein geben und mit einer Suppenkelle durch das Sieb streichen.

Alternativ gleich eine „Flotte Lotte“ (Passiermühle, Passiergerät) verwenden. Mit dem andbetriebenen Küchengerät ist das Passieren von Früchten, Gemüse oder anderen Lebensmitteln ganz einfach.

Himbeermarmelade selbst gemacht | Rezept

Prep Time: 10 minutes

Total Time: 23 hours, 10 minutes

Serving Size: 6 Gläser

Calories per serving: 0 - k.A.

Selbst gemacht schmeckt es fast immer besser - das trifft jedenfalls bei Himbeermarmelade zu. Simpel in der Zubereitung, intensiv im Geschmack!

Ingredients

  • 1 kg Himbeeren
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Vanilleschote

Instructions

  • 1. Himbeeren unter kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in einen beschichteten Topf geben.
  • 2. Vanilleschote einschneiden und das Mark herauskratzen. Mark und Schote in den Topf geben, Gelierzucker dazugeben und aufkochen. Wenn die Marmelade kocht, Zitronensaft einrühren und etwa 8 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren.
  • 3. Marmelade noch heiß in sterilisierte Gläser füllen und gut verschließen.
  • Tipp: Damit selbst gekochte Marmelade so lange wie möglich hält, sollte sie in sauberen, ausgekochten Einmachgläsern gelagert werden. Dafür Wasser zum kochen bringen und etwas abkühlen lassen (ca. 80°C). Dann die Gläser langsam mit dem heißen Wasser auffüllen und abspülen, abtropfen und trocknen lassen. Auch die Deckel nicht vergessen. Nur in der Luft trocknen lassen, nicht mit einem Geschirrtuch abtrocknen, denn dieses ist nicht steril.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Süßspeisen ***

Linktipps

– Erdbeermarmelade selbstgemacht
– Rezept: Cranberry-Birnen Marmelade
– Rezept: Stachelbeermarmelade selbstgemacht
– Rezept: Himbeer-Cranberry-Smoothie
– Nachspeisen & Desserts | Rezepte