Gemüsespaghetti | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,50 Sterne von 5)

Gemüsespaghetti

Zutaten (2 Portionen):

  • 200 g Karotten (Möhren)
  • 200 g Tomaten
  • 200 g Zucchini
  • 150 g Spaghetti
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 TL Pflanzenöl
  • Jodsalz, schwarzer Pfeffer

Gemüsespaghetti – Zubereitung:

1) Karotten (Möhren) schälen, Zucchini putzen. Beides abspülen und mit einem Sparschäler in lange dünne (bandnudelförmige) Streifen schneiden.

2) Tomaten waschen, Stielansätze entfernen, aushöhlen und in Streifen schneiden. Spaghetti nach Packungsanweisung im kochenden Salzwasser bissfest garen. In den letzten 2 Minuten der Kochzeit die Möhren- und Zucchinistreifen zufügen. Gemüsenudeln in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

3) Knoblauch abziehen, in dünne Scheibchen schneiden und im erhitzten becel Diät 3-Pflanzenöl dünsten. Tomatenstreifen und Gemüse-Nudeln zugeben, kurz in der Pfanne schwenken, pfeffern, salzen und sofort servieren.

2 Portionen, Zubereitung ca. 45 Minuten

Brennwert pro Portion ca: 1.430 KJ/340 kcal
Nährwerte pro Portion ca: Eiweiß: 14 g, KH: 55g, F: 7g, Cholesterin: 0 mg

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Gefüllte Champignons
– Rezept: Gebackene Pilzbrote (Crostini)
– Rezept: Rote Rüben Spaghetti
– Rezept: Spaghetti bolognese vegetarisch
– Rezept: Spaghettini mit Räucherforelle und Kurkuma-Oberscreme
– Warenkunde: Teigwaren
– Gesunde Kochrezepte

Das könnte Sie auch interessieren …