Rote Rüben Spaghetti | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 Bewertungen, Durchschnitt: 4,58 Sterne von 5)

Rote Rüben Spaghetti | Rezept

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 250 g Spaghetti
  • 2 große Knollen Rote Rüben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 handvoll frischer Thymian
  • Meersalz, frisch geriebener Pfeffer
  • Olivenöl

Rote Spaghetti: vegetarisch, praktisch, gut

Unser Rezept für Rote Rüben Spaghetti schmeckt nicht nur außergewöhnlich, es ist auch ein richtiger Hingucker! Dabei werden normale Spaghetti aus Hartweizengries verwendet, die Farbe erhalten sie nur von den Roten Rüben. Was bei unseren englischsprachigen Freunden in Großbritannien und den USA als Pink Pasta, bzw. Beetroot Spaghetti bekannt ist, erfreut sich dank der rasanten Verbreitung via Social Media nun auch bei uns großer Beliebtheit.

Und tatsächlich ist das ein wirklich gelungenes Gericht, das ordentlich Abwechslung in die altbekannte italienische Pastaküche bringt. Übrigens erlaubt das Gericht auch mit anderen bzw. zusätzlichen Zutaten zu experimentieren. So passen etwa Walnüsse wunderbar zu den Roten Rüben, auch Ziegenfrischkäse ergänzt den Geschmack wunderbar und ist zugleich ein schöner Kontrast als Topping zu den Roten Rüben und dem grünen Thymian. Also, ausprobieren!

Rote Rüben Spaghetti | Rezept

Kochzeit: 45 Minuten

Gesamtzeit: 55 Minuten

Portionen: 2 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Diese Pasta schmeckt nicht nur außergewöhnlich, es ist auch ein richtiger Hingucker! Die Rote Rüben Spaghetti sind schnell & leicht nachzukochen.

Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 2 große Knollen Rote Rüben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 Handvoll frischer Thymian
  • Parmesan
  • Meersalz, frisch geriebener Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

  • 1. Rote Rüben in kochendem Salzwasser etwa 45 Minuten weichkochen. Danach beiseite stellen und auskühlen lassen.
  • 2. Thymian waschen und trocken schütteln, einige Zweige zur Dekoration beiseite legen, den Rest mit geschältem und klein würfelig geschnittenem Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl langsam glasig anbraten.
  • 3. Die Spaghetti nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen.
  • 4. Inzwischen die fertig gekochten und ausgekühlten Roten Rüben schälen (Handschuhe nicht vergessen!) und grob schneiden.
  • 5. Die Rote Rüben Würfel zusammen mit dem Knoblauch und dem Thymian aus der Pfanne mit dem Saft und dem Schalenabrieb einer halben Zitrone, sowie den getrockneten Tomaten in einem Standmixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Dabei so viel Olivenöl langsam einfliessen lassen, bis die Masse eine schön cremige Konsistenz bekommt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 6. Die al dente gekochten Spaghetti abgießen und dabei etwa 1 Tasse des Kochwassers auffangen. Die rote Rüben-Creme und das aufgefangene Wasser gut mit den Spaghetti vermengen, etwas geriebenen Parmesan darunter heben und die Pasta mit den verbliebenen Thymianzweigen bestreut servieren.
  • Tipp: Wegen des hartnäckig färbenden Safts der Roten Rüben (Rote Beete), unbedingt Einweghandschuhe verwenden!

Video Rote Rüben Spaghetti mit Mandeln

Dieses Video zeigt eine alternative Zubereitung, bei der die Roten Rüben nicht gekocht, sondern im Rohr gebraten werden. Dazu werden dann auch noch geriebene Mandeln mit den restlichen Zutaten zu einer Creme püriert, wodurch zur cremigen Konsistenz noch etwas extra Aroma kommt.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Spaghetti Verdura
– Rezept: Spaghetti mit Pfefferoni, Knoblauch, Basilikum
– Rezept: Mozzarella Spaghetti mit eingelegten Weinblättern
– Rezept: Pasta asciutta
– Rezepte: Vegetarische Rezepte
– Gesunde Kochrezepte

Das könnte Sie auch interessieren...