Gebratene Reislaibchen | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,75 Sterne von 5)

Gebratene Reislaibchen

Zutaten (für 4 Personen) :

  • 1/4 kg Topfen
  • 1/4 kg Langkornreis („10-Minuten-Reis“)
  • 17 dag glattes Mehl
  • 2 Eier

Für die Garnitur:

  • 2 kleine Paradeiser
  • 1 Pkg. Mozzarella (12,5 dag)
  • 10 dag Salatgurke
  • Weiters: Salz, Pfeffer, öl, Butter


1. Reis ca. 10 Min. in Salzwasser weichkochen

2. Inzwischen Paradeiser und Gurke waschen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Backrohr auf starke Oberhitze oder Grillstellung vorheizen.

3. Reis auf einem Sieb gut abtropfen lassen, mit den Eiern und Mehl vermischen, salzen und pfeffern.

4. Aus der Reismasse acht gleichgroße Laibchen formen. 3 EL öl und 1 EL Butter erhitzen und Laibchen darin auf kleiner Flamme beidseitig braten, dabei öfter mit Bratfett übergießen.

5. Laibchen mit Gurken- und Paradeiserscheiben sowie Mozzarellastreifen belegen und im vorgeheizten Rohr (oberste Schiene/Gitterrost) überbacken.

Dazu paßt gemischter Blattsalat.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Brennwert pro Portion ca: 620 kcal / 2600 kJ

Eiweiß: 20,7 g; Fett: 21,5 g; KH: 77,9 g; BE: 6,4; Chol.: 129 mg; Salz: 1,5 g; Ballastst.: 3,8 g

Linktipps

– Rezept: Gefüllte Champignons
– Rezept: Gebackene Pilzbrote (Crostini)
– Rezept: Pikante Pilzpfanne
– Rezept: Italienischer Nudelsalat „Tricolore“
– Rezept: Griechischer Nudelsalat
– Rezept: Marinierter Mozzarella mit Sesamöl
– Rezept: Topfenknödel auf Erdbeer-Rhabarberkompott

– Gesunde Kochrezepte

Das könnte Sie auch interessieren...