Pilzpfanne pikant | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Pilzpfanne pikant | Rezept

Portionen: für 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Champignons
  • 250 g Eierschwammerl (Pfifferlinge)
  • 250 g Austernpilze
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 EL Öl, Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 kleine Äpfel
  • 1/2 Topf/ Bund Thymian
  • 4 EL (50 g) Crème fraîche
  • 1-2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)

Pikante Pilzpfanne

Eine herrlich, pikante Pilzpfanne ist genau das Richtige für die frühlingshafte Jahreszeit. Draußen ist es feucht, man hat Lust auf etwas Regionales, dann kochen Sie es jetzt nach. Es ist schnell zubereitet und ein wahrer Gaumenschmaus für jeden Pilzliebhaber.

Zubereitung:

1. Champignons und Pfifferlinge putzen, waschen. Austernpilze putzen und mit Küchenpapier abreiben. Pilze je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Herausnehmen. Pilze im Bratfett portionsweise unter Wenden goldbraun braten, würzen. Herausnehmen.

3. Äpfel gründlich waschen, vierteln und entkernen. Äpfel in dünne Spalten schneiden. Thymian waschen und die Blättchen abzupfen. Äpfel und Thymian in die Pfanne geben und kurz andünsten.

4. Alle Pilze und Zwiebel wieder in die Pfanne geben und erhitzen. Mit einem Klecks Crème fraîche und Preiselbeeren anrichten. Dazu paßt Bauernbrot. Getränk: kühler Roséwein.

Dauer: ca.35 Min.

Nährwertangaben: 420 kcal/1760 KJ/Eiweiss 49/Fett 18/Kohlehydrate 5

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Honigrippchen mit Ananas
– Rezept: Gebratenes Lachssteak  
– Rezept: Veganes Kartoffelgulasch
– Rezept: Tiramisu mit Eierlikör 
– Gesunde Kochrezepte 

Das könnte Sie auch interessieren...