1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,29 Sterne von 5)
Veggie-Tarte | Rezept

Veggie-Tarte | Rezept

Veggie-Tarte Rezept

Zutaten (für 8 Portionen):

  • 450 gr Weizenmehl
  • 500 ml Milch
  • 200 gr Cheddar Käse (gerieben)
  • 2 Melanzani/Auberginen
  • 2 Zucchini
  • 3 Karotten
  • 3 Cocktailtomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Eier
  • 250 gr ungesalzene kalte Butter
  • 20 ml kaltes Wasser
  • Salz, Pfeffer


Unsere Veggie Tarte im Spiral-Look ist zweifellos eine Besonderheit im Segment der pikanten Mürbteigkuchen. Hier trifft herzhafter Geschmack auf verspielte Schönheit. Durch den raffinierten Einsatz dünn geschnittenen Gemüses wird die französische Köstlichkeit nicht nur zum Gaumen- sondern auch zum Augenschmaus und weiß damit Vegetarier wie Nicht-Vegetarier gleichermaßen zu verzücken. Der Mürbteig ist schnell zubereitet und wird in einer flachen runden Backformen mit geriffeltem Rand gebacken.

Veggie-Tarte | Rezept

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gesamt: 1 Stunde, 40 Minuten

Portionen: 8 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Veggie-Tarte | Rezept

Veggie Tarte - pikanter Mürbteigkuchen vom Feinsten. Mit unserem Rezept samt einfacher Schritt für Schritt-Anleitung gelingt es garantiert!

Zutaten

  • 450 gr Weizenmehl
  • 500 ml Milch
  • 200 gr Cheddar Käse (gerieben)
  • 2 Melanzani/Auberginen
  • 2 Zucchini
  • 3 Karrotten
  • 3 Cocktailtomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Eier
  • 250 gr ungesalzene kalte Butter
  • 20 ml kaltes Wasser
  • Salz, Pfeffer

So wird's gemacht:

  • 1. Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Mehl und etwas Salz verkneten bis der Teig krümelig wird.
  • 2. Schrittweise etwas Wasser dazu geben, damit sich die Masse zu einem kompakten Teig verarbeiten lässt. Vorsicht, nicht zu viel Wasser dazugeben, da dies den Teig ruinieren könnte.
  • 3. Den Teig ausrollen und in eine beschichtete Tarteform (DM 26 cm) geben. Der Teig soll nicht nur den Boden sondern auch am Rand entlang verlaufen damit das Gemüse guten Halt hat. Die Form mit dem Teig etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  • 4. Karotten schälen, restliches Gemüse (Zucchini, Melanzani) waschen und in dünne Streifen schneiden. Dies gelingt am einfachsten mit einem Gemüsehobel oder einer Brotschneidemaschine. Die Streifen sollten so dünn sein, dass sie sich leicht umbiegen und formen lassen.
  • 5. Nun die Gemüsestreifen der Länge nach abwechselnd kreisförmig in die Form schichten. Wir haben mit Melanzani begonnen, dann die Karotten und zuletzt die Zucchini dazugegeben. Wiederholen bis der Kreis geschlossen ist.
  • 6. In einer Schüssel die Eier mit Milch und zerdrücktem Knoblauch gut verquirlen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Geriebenen Cheddar dazugeben und alles gut vermischen.
  • 7. Gemüse-Tarte mit der Eier-Milch-Käse Mischung übergießen und im vorgeheizten Ofen bei 180 C für 60-80 Minuten backen. Auskühlen lassen und servieren. Dazu passt Tsatsiki.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Linktipps:

– Rezept: Quiche Lorraine mit Cranberries
– Rezept: Kartoffelsuppe vegetarisch
– Rezept: Süßer Mürbteig
– Vegetarische Rezepte

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.