1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,29 Sterne von 5)
Schwammerlgulasch mit Knödel | Rezept

Schwammerlgulasch mit Knödel | Rezept

Schwammerlgulasch mit Knödel

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 Spritzer Essig
  • 125 ml Sauerrahm
  • 1 TL Mehl
  • ¼ Bd. Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kg Schwammerln (z.B. Eierschwammerln, Steinpilze, braune Champignons)
  • 1 kleine Zwiebel oder 2 Schalotten
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Paradeisermark
  • 50 g Butter


Ein zünftiges Schwammerlgulasch mit Knödel ist in unseren Breiten ein fixer Bestandteil der Herbstküche. Wunderbar, wenn man auf selbst gepflückte Schwammerl zurückgreifen kann, aber auch mit den im Handel erhältlichen Zuchtpilzen lohnt die Zubereitung. Achten müssen Sie bei der Zubereitung darauf, dass Schwammerl nur kurze Garzeiten benötigen. Brät man sie in der Pfanne, muss die Pfanne stark erhitzt sein. Bildet sich Flüssigkeit, muss diese unter Rühren verdampfen, da die Gerichte sonst an Aroma verlieren. Fertiges Schwammerlgulasch nicht länger als einen Tag (im Kühlschrank!) aufbewahren, da die Schwammerl leicht verderben können.

Schwammerlgulasch mit Knödel | Rezept

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Gesamt: 40 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Schwammerlgulasch mit Knödel | Rezept

Geniales Schwammerlrezept für köstliches Schwammerlgulasch mit Knödel. Schmeckt super und ist einfach zuzubereiten. Schritt-für-Schritt Anleitung!

Zutaten

  • 1 kg Schwammerln (Eierschwammerln, Steinpilze, Braunkappen, Täublinge)
  • 50 g Butter
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Paradeisermark
  • 1 Spritzer Essig
  • 125 ml Sauerrahm
  • 1 TL Mehl
  • ¼ Bd. Petersilie
  • Salz und Pfeffer

So wird's gemacht:

  • 1. Schwammerln putzen. Bei selbst gepflückten Schwammerl und Pilzen ist es optimal sie mit einem Pinsel oder einer Bürste mit weichenen Borsten zu säubern. Bitte nicht waschen, sonst saugen sie sich mit Wasser voll und verlieren beim Braten an Aroma und das Gericht verwässert. Zuchtpilze, sind zumeist kaum verschmutzt, daher reicht es, sie mit einem feuchten Küchentuch abzureiben und eventuell das Ende der Strünke abzuschneiden.
  • 2. Je nach Größe ganz lassen oder schneiden. Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen, fein geschnittene Zwiebeln goldbraun rösten, Paprikapulver und Paradeisermark beigeben, durchrühren, mit Essig ablöschen.
  • 3. Schwammerln hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, danach zugedeckt 10 Minuten weich dünsten. Sauerrahm mit Mehl verrühren, unter das Gulasch mengen und einige Minuten köcheln lassen, abschmecken und mit etwas gehackter Petersilie anrichten. Dazu passen Semmelknödel.

Heimat: Kochbuch. Mit über 120 Rezepten, in hochwertiger Ausstattung mit Leineneinband und Goldfolienprägung
Preis: EUR 19,99
70 neu von EUR 17,457 gebraucht von EUR 14,95

Linktipps:

– Rezept: Eierschwammerlgulasch
– Rezept: Rindsgulasch mit Spätzle
– Rezept: Linsen mit Semmelknödel
– Hausmannskost Rezepte

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.