Pfefferminzeis selbstgemacht | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Pfefferminzeis | Rezept

Zutaten für ca. 6 Portionen

  • 150 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1 Bund Pfefferminze
  • 1 Stk. Zitrone
  • 150 g Griechischer Joghurt (0,1% oder 2% Fett)
  • 150 ml Schlagober

Pfefferminzeis ganz einfach selbstgemacht

Es gibt keinen Zweifel, selbstgemachtes Pfefferminzeis schmeckt am besten, nicht zuletzt weil man weiß was drinnen steckt. Pfefferminze bringt durch das enthaltene Menthol nicht nur den Kreislauf in Schwung sondern sorgt zusammen mit der Zitrone für eine köstliche Erfrischung im Sommer. Die Verwendung von Joghurt anstatt ausschließlich Schlagobers (Sahne) macht das Eis dann auch zu einem vergleichsweise leichten Genuss.

Eine Eismaschine ist für die Zubereitung übrigens nicht notwendig, nur ein bisschen Geduld. Hier unser Rezept:

Pfefferminzeis selbstgemacht | Rezept

Portionen: 6 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Tolles Rezept für selbst gemachtes Pfefferminzeis, ganz ohne Eismaschine. Mit einfacher Schritt-für-Schritt-Anleitung!

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1 Bund Pfefferminze
  • 1 Stk Zitrone
  • 150 g Griechischer Joghurt (0,1% oder 2% Fett)
  • 150 ml Schlagobers

Zubereitung

  • 1. Die frische Minze abspülen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.
  • 2. Etwa 2 Eßlöffel zur Seite legen, den Rest mit 150 ml kochendem Wasser überbrühen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann den Sud abseihen.
  • 3. Zur Herstellung des Läuterzuckers (Zucker und Wasser im Verhältnis 1:1) nun den Sud mit dem Zucker bei starker Hitze ca. 5 Minuten unter Rühren sirupartig einkochen bis sich zwischen zwei Fingern ein kurzer Faden ziehen lässt. (Vorsicht Verbrühungsgefahr, daher Sirup vorher immer im Esslöffel abkühlen lassen).
  • 4. Nun den Zuckersirup abkühlen lassen und dann den Joghurt und den Saft einer halben Zitrone unter den Minzesirup rühren.
  • 5. Schlagobers steif schlagen.
  • 6. Die übrige Minze fein hacken und mit dem Schlagobers unter die Creme heben.
  • 7. Die Masse in eine Schale in den Gefrierschrank stellen. Dazu das Eis in eine Form mit Deckel füllen und im Gefrierfach gesamt etwa 6 Stunden durchfrieren lassen. Damit sich möglichst wenige Eiskristalle bilden sollte die Masse jede Stunde gut durchgerührt werden.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Süßspeisen ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Leichtes Kokoseis
– Rezept: Erdbeereis selbstgemacht
– Rezept: Kaffee-Eis selbstgemacht
– Pfefferminze | Heilpflanzenlexikon
– Nachspeisen & Desserts | Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren...