Osterpinze | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (17 Bewertungen, Durchschnitt: 3,29 Sterne von 5)

Osterpinze

Zutaten (für ca. 8 Portionen):

  • 5 g Anis (ganz)
  • 250 ml Wein
  • 150 g Zucker
  • 200 g Butter (flüssig)
  • 10 g Salz
  • 1 Ei (zum Bestreichen)
  • 1 kg Mehl (glatt)
  • 250 ml Milch
  • 50 g Germ
  • 6 Eidotter
  • Vanillezucker
  • Zitronensaft

Was gibt es besseres als das Ende der Fastenzeit mit einer selbstgemachten Osterpinze, einem flaumig-saftigen Milchbrot mit leicht süßlichem Geschmack, zu feiern? Osterpinzen aus Germ- oder Hefeteig sind ein traditionelles Ostergebäck in Österreich und erhalten ihre typische Form durch das dreifache Einschneiden des Teiges. In der Steiermark wird die traditionelle Pinze übrigens ohne Rosinen, dafür aber mit Wein und Anis zubereitet. Bei der Zubereitung darauf achten, dass alle Rezepte mit Germteig brauchen Wärme brauchen – 38°C bis 40°C dürfen ss schon sein. Und lassen sie dem Hefeteig Zeit um aufzugehen – die Geduld wird garantiert belohnt.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Kochbuch - schöner kochen - Desserts: Die Kunst der perfekten Zubereitung

schöner kochen – Desserts: Die Kunst der perfekten Zubereitung, Rezepte und Tipps für zauberhafte Desserts

Ob lockere Mousses, verführerische Parfaits und Sorbets, liebevoll dekorierte Cupcakes, klassische Mehlspeisen oder Puddingvariationen: Rafael Pranschke lädt Sie ein, mit Aromen, Texturen und Architekturen zu spielen und dabei immer neue Geschmackserlebnisse zu komponieren. Auf 200 Seiten zeigt Ihnen der erfolgreiche Foodstylist und Koch alle Facetten seiner süßen Koch- und Dekokunst: Er erklärt, wie Sie aus Grundrezepten, durch Abwandlungen und unterschiedliche Anrichteweisen Spitzendesserts kreieren, und verrät seine Berufsgeheimnisse, die auch Sie zum Dessertkünstler erheben.

Kundenrezension: „Wunderbares Kochbuch, gut beschrieben mit tollen Bildern. Geniale Rezeptideeen abseits des Mainstream, dennoch einfach hachzukochen!“

—- Anzeige —-

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Süßes Osterlamm
– Ensaimada de Mallorca
– Kärntner Eisreindling
– Rezept: Osterstriezel
– Laugenstangerl selbst gemacht
– weitere Rezepte Feiertagsessen & Festmenüs

Das könnte Sie auch interessieren …