Glühwein-Cranberries | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 Sterne von 5)

Glühwein-Cranberries im Glas

Zutaten für 2 Einmachgläser à 300 ml Inhalt (4 Portionen):

  • 500 ml Rotwein
  • 300 g Rohrzucker
  • 4 Zimtstangen
  • 2 Vanilleschoten
  • 6-8 Sternanis
  • 6 Gewürznelken
  • 750 g frische Cranberries
  • 100 g Walnüsse


Glühwein-Cranberries – Zubereitung:

1. Rotwein mit Rohrzucker, Zimt, in Stücke geschnittenen Vanilleschoten, Sternanis und Nelken in einem Topf erhitzen. Unter Rühren solange erhitzen, bis der Zucker gelöst ist.

2. Cranberries und Walnüsse auf die Einmachgläser (z. B. von Weck mit Gummiringen und Klammern oder Parfaitgläser) verteilen, dabei den Rotwein-Sud mit den Gewürzen angießen. Gläser verschließen.

3. Einen Bräter oder die Saftpfanne des Backofens etwa zweifingerbreit mit kochendem Wasser füllen. Gläser hineinstellen. Bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: nicht geeignet für das Einkochen mit Gummiringen) solange einkochen, bis in den Gläsern Blasen aufsteigen (ca. 35-45 Minuten). Ofen ausschalten und die Gläser ca. 30 Minuten im heißen Wasserbad stehen lassen.

Zubereitungszeit: 70 Min. (gesamt)

Nährwertangaben pro Portion:

Energie: 118 kcal / 492 kJ
Eiweiß: 0,9 g
Fett: 3,1 g
Kohlenhydrate: 20 g

Tipp: Hält sich ungeöffnet 3-4 Monate, geöffnet innerhalb 1 Woche verbrauchen und kühl stellen. Wer möchte, gibt pro Glas noch ein Schnapsgläschen braunen Rum dazu.

Info: Glühwein und Punsch sind in der Adventzeit sehr beliebte Heißgetränke, leider verspricht das was an den Ständen der Weihnachtsmärkte ausgeschenkt wird in den seltensten Fällen einen kulinarischen Genuss. Hier regiert der schnöde Mammon, die angebotenen Getränke basieren zumeist auf industriellen Konzentraten, die mit einem klassischen Glühwein nicht gemein haben. Da kommt unser obiges Rezept gerade recht: die Gewürze basieren auf den klassischen Rezepten, in Kombination mit den Cranberries ergibt sich dennoch eine neue Geschmacksrichtung mit einem leicht extotischen Touch.

Fotohinweis: Fotocredit by www.cranberries-usa.at

Linktipps

– Rezepte mit Cranberries
– Rezept: Cranberry-Apfel-Muffins
– Rezept: Brotpudding mit Cranberries
– Weihnachtliche Gewürze sind gesund – Naschen mit Verstand
– Zimt senkt Blutzucker

Das könnte Sie auch interessieren...