Kategorie: Eltern & Kind

Sind erstgeborene Babys seltener krank?

Sind erstgeborene Babys seltener krank?

Erstgeborene Kinder sind in den ersten Lebensmonaten seltener krank als Zweit- oder Drittgeborene. Trotzdem entwicklt sich ihr Immunsystem normal und der Körper produziere ausreichend Abwehrstoffe. Dies fand der Kinderarzt Andreas Busse (Tegernsee) heraus, wie...

Erste Geburtsanzeichen – wenn Baby anders kommt, als man denkt

Erste Geburtsanzeichen – wenn Baby anders kommt, als man denkt

Ihr Geburtstermin steht seit Monaten fest – wohl 100 Mal oder öfter haben sie diesen spontan genannt. Aber mit ca. 95%iger Sicherheit ist er dennoch falsch: Babys halten sich nämlich (meistens) nicht daran!

Den Geburtstermin des Babys richtig berechnen

Den Geburtstermin des Babys richtig berechnen

Nur ca. 5 % aller Baby kommen genau zum errechneten Geburtstermin. 80% haben es bis zu 2 Wochen eiliger, oder „bummeln“ eben diese 2 Wochen nach. Wie aber berechnet man den Geburtstermin? Wir haben...

Babynahrung und Zubehör: Leitfaden für die Erstausstattung

Babynahrung und Zubehör: Leitfaden für die Erstausstattung

Wenn sie ihr Baby nicht (oder nicht ausreichend) stillen können bzw. wollen, folgend eine kleine Auflistung an wichtigen Accessoires. Es macht übrigens durchaus Sinn, diese auch vorab anzuschaffen (auch wenn sie stillen) denn eine...

Der Klinikkoffer – was sollte man einpacken?

Der Klinikkoffer – was sollte man einpacken?

Der Geburtstermin rückt näher und näher – schön langsam wird es Zeit, den „Klinikkoffer“ zu packen (der natürlich auch eine Tasche etc. sein kann). Bevor es ans Packen geht, ist es ratsam, sich in...

Gesunde Schwangerschaft und künstliche Befruchtung auf einen Blick

Gesunde Schwangerschaft und künstliche Befruchtung auf einen Blick

Auf dieser Seite haben wir für Sie die wichtigsten Infos zum Thema künstliche Befruchtung, sowie die besten Tipps für eine gesunde Schwangerschaft zusammengestellt.

Die Nabelschnur – Verbindung zwischen Kind und Plazenta

Die Nabelschnur – Verbindung zwischen Kind und Plazenta

Die Nabelschnur ist die Verbindung zur Plazenta. Sie ist in den meisten Fällen zirka 50 bis 60 cm lang (kann aber auch viel weniger oder viel mehr sein) und zirka 15 mm dick.

Wehen – Senkwehen – Geburtswehen: Baby im Anmarsch!

Wehen – Senkwehen – Geburtswehen: Baby im Anmarsch!

Das Erkennen und die Interpretation der ersten Wehen stellt ein schwieriges Unterfangen dar: ist es schon soweit oder doch noch nicht? Hier die drei Hauptbegriffe zu diesem Thema und ihre Unterscheidung.

Plazenta – Nahrungsquelle für das ungeborene Kind

Plazenta – Nahrungsquelle für das ungeborene Kind

Die Plazenta ist die eigentliche Nahrungsquelle ihres Babys und wurde früher auch als „Mutterkuchen“ bezeichnet. Sie hat bei der Geburt in etwa die Größe eines Tellers und wiegt ca. einen halben Kilo.

Adipositas (Fettsucht) bei Kindern und Jugendlichen

Adipositas (Fettsucht) bei Kindern und Jugendlichen

Eine alarmierende Studie aus Deutschland zeigt, dass immer mehr Kinder an altersbedingter Zuckerkrankheit leiden, welche auf ihre Fettleibigkeit zurückzuführen ist. Normalerweise tritt diese Art der Zuckerkrankheit – wenn überhaupt – erst ab 50 auf....