Die perfekte Männerpflege: Dominica Bay Rum

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11 Bewertungen, Durchschnitt: 4,27 Sterne von 5)

Dominica Bay Rum

Ein beinahe in Vergessenheit geratenes Produkt für die Männerhautpflege verzückt unsere Redaktion. Es kommt selten vor, aber manchmal muss man seine Prinzipien über Bord werfen. Wenn ein Produkt wirklich gut ist, dann soll man es auch sagen (dürfen). Und das erlauben wir uns diesmal, und zwar ganz ohne Scham und schlechtes Gewissen. Die Rede ist vom Original Dominica Bay Rum, einem Haut- und Haarpflegemittel von der kleinen Karibikinsel Dominica, das bereits im 19. Jahrhundert in der Männerwelt bekannt und beliebt war, heute aber beinahe in Vergessenheit geraten ist. Der Zufall brachte dieses Produkt in unsere Redaktionsstuben, doch die positive Wirkung hinterließ einen nachhaltigen Eindruck.

Was ist so besonders an Dominica Bay Rum?

Die Rückseite der – übrigens zeitlos schön gestalteten – Flasche verspricht nicht nur eine geradezu unglaubliche Verwendungsvielfalt, sondern auch tolle Wirkung. Als Aftershave sei es einsetzbar, ebenso wie als Haarwasser, Hauttonikum und Apres-Sun Lotion. Soviel überschwänglich erwähnter Nutzen macht skeptisch, so auch beim Verfasser dieses Artikels, der das Produkt geschenkt bekommen hat, und im ersten Moment und freudig erregt an einen hochwertigen Zuckerrohr-Drink dachte, bevor er vom Schenker kopfschüttelnd über den wahren Verwendungszweck aufgeklärt wurde. All diese Vorteile in nur einem Produkt? Der perfekte Alleskönner im Bereich Männerpflege, zusammen mit Rasierer, Zahnputzzeug und Nagelschere wäre Mann von heute somit komplett bedient. Noch mehr Skepsis. Doch entgegen der erwarteten Enttäuschung, stellt sich nach mehrmaliger Verwendung zuerst ungläubiges Staunen dann euphorischer Enthusiasmus ein:

Verwendet man das Mittel als After Shave, gibt es kein unangenehmes Brennen, keine Hautrötungen, dafür eine babyweiche Haut. Der Duft, angenehm herb und etwas an Gewürznelken erinnernd, verflüchtigt sich relativ rasch, überig bleibt das angenehm weiche Hautfeeling. Als Hauteinreibung nach dem Bad bzw. nach der Dusche stellt sich selbiger Effekt ein: zart weiche Haut und dazu eine äußerst erfrischende und belebende Wirkung. Außerdem ist der Bay Rum ebenfalls als Einreibemittel nach dem Sport und dem Sonnenbad hervorragend geeignet, beruhigt die Haut und beugt auch – so man es mit dem Sport nicht übertrieben hat – einem Muskelkater vor. Zu guter Letzt, soll es als Haarwasser verwendet die Kopfhaut anregen und die Geschmeidigkeit des Haares erhöhen. Alles Eigenschaften die nach der Benutzung bestätigt werden können, ja müssen. Der Haken an der Sache, Dominica Bay Rum wird nicht von einem der großen Kosmetikkonzerne vertrieben und ist entsprechend schwierig zu erhalten, was auch seine relative Unbekanntheit erklärt.

Herstellung & Inhalt

DOMINICA BAY RUM stammt von der namengebenden Karibikinsel Dominica, wo er seit 1907 nach Originalrezepten nur mit reinstem, doppelt destilliertem Alkohol (55,5%) – auf der Grundlage von feinstem Jamaica-Rum -, klarem Wasser und wohltuenden Pflanzenextrakten – hautpflegenden Auszügen des Bay-Baumes (westzindischer Lorbeer) – hergestellt wird. Er ist naturrein und ungefärbt. Der Ort Petite Savane auf Dominica (Antillen) gilt als das Zentrum der Bay Rum-Herstellung auf Dominica.

Der verhältnismäßig moderate Alkoholanteil (andere Rasierwasser enthalten bis zu 85% Alkohol!) sorgt dafür, dass man kein rauhbeiniger Freibeuter sein muss, um ihn aufzutragen. Nach verletzungsfreier Rasur ist kein Brennen zu befürchten. Der Extrakt von Pimenta racemosa, dem Bay-Baum (verwendet werden Blätter und Früchte), hat erfrischende und desinfizierende Wirkung und schließt die Poren, ohne die Haut besonders stark auszutrocknen, ideal für ein Aftershave.

Bay oder Westindischer Lorbeer (Pimenta racemosa, Pimenta acris, Myrcia acris, Eugenia acris) ist eine Pflanze aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae). Der robuste, immergrüne Strauch oder Baum kann bis über 20 m hoch werden, wird zur Ölproduktion allerdings max. 4 m hoch, damit er leichter geerntet werden kann. Er ist ein naher Verwandter des Pimentbaums. Verwendet werden die Blätter, die ätherisches Öl enthalten, das durch Destillation gewonnen wird. Hauptkomponente des Öls ist Eugenol, das auch in der Gewürznelke (Syzygium aromaticum) zu finden ist. Zusätzlich enthält es Estragol. Bayöl wurde um 1900 zur Pflege der Kopfhaut verwendet und galt als Haarwuchsmittel, zuvor schätzen viele Männer das Bayblatt-Destillat allerdings bereits als After Shave. Der Duft dieses mit Nelkenpfeffer verwandten Myrtengewächs ist dem der Gewürznelken ähnlich, aber viel feiner, und er vereinigt sich mit dem Aroma des Rums zu einer erstaunlichen Komposition. Als Haarwasser wirke er gegen Schuppen und gebe dem Haar Glanz und Seidigkeit, als Badezusatz sei er reinigend und durchblutungsfördernd.

Verwendung & Eigenschaften

Früher war Bay Rum weltweit sehr verbreitet, wurde dann aber von „moderneren“ Düften verdrängt. In unseren Breiten kennen heute nur wenige dieses Vielzweckmittel (und handeln es als Geheimtipp), in der Karibik und den Südstaaten der USA ist es nach wie vor ein vielfach angewandtes Reinigungs- und Erfrischungsmittel.

Bay Rum schützt die Gesichtshaut vor Wind und Wetter, nach sportlichen Anstrengungen entkrampft es die Muskeln und nach dem Rasieren beruhigt es als After Shave und parfümiert.

Heute wird es auch nach dem Bad oder der Sauna als anregende Einreibung verwendet, ebenso nach dem Sport, bei Muskelkater oder Verspannungen. Weitere Verwendungen sind die erste Hilfe nach Insektenstichen, kleinen Schnitten oder Abschürfungen, als kühlende Beruhigung nach Sonnenbrand, der Gebrauch als Haarwasser, für die Fußmassage oder als Badezusatz.

Der Geruch ist völlig anders als parfümbasierte Aftershaves — würzig (erinnert an Gewürznelken), leicht, frisch und rein, der in der heutigen Zeit nicht unbedingt jeder Nase gefällt, erinnert es doch eher an die 30er Jahre und die Zeiten „rauer“ Männer. Ist der Duft aber auch anfangs ungewohnt, so wirkt das Aroma dennoch nie aufdringlich oder störend sondern wird schnell als sehr angenehm empfunden.

Kosten: 10 fl.oz Glasflasche (ca. 295 ml) ca. 25.- EUR

Linktipps

– Schonende Rasur, richtige Pflege
– www.nassrasieren.ch – Infos
– Dominica: Infos über die geheime Karibikinsel
– Pflege- und Beauty-Tipps für Haut & Haar