Spaghettikürbis mit Gemüsecurry | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Spaghettikürbis mit Gemüsecurry

Zutaten (4 Portionen):

  • 1 Spaghettikürbis (ca. 1,5 kg)
  • 3 Karotten (ca. 400 g)
  • 2 Bodenkohlrabi (ca. 500 g)
  • 3 Bleichlauchstangen
  • 40 g Butter
  • 1 Beutel Currysaucenpulver
  • 3 dl Milch
  • wenig Salz
  • etwas frischer Koriander

Spaghettikürbis mit knackigem Gemüsecurry

  1. Den ungeschälten Kürbis längs halbieren und entkernen. Die beiden Hälften wegen der Grösse nacheinander dämpfen: Zugedeckt im Dampf 20 Minuten oder im Dampfkochtopf unter Druck 5 Minuten.
  2. Die Karotten schräg in Scheiben, die Bodenkohlrabi in Rhomben und den Lauch schräg in Ringe schneiden.
  3. In einer weiten Pfanne die Hälfte der Butter schmelzen. Das geschnittene Gemüse darin unter Wenden kurz durchdünsten. Das Saucenpulver mit der kalten Milch anrühren, dazugiessen und aufkochen. 56 Minuten köcheln.
  4. Die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten auf die Arbeitsfläche legen und flachdrücken. Die gelockerten Kürbisfäden mit einer Gabel sorgfältig aus den Schalen lösen.
  5. Mit der restlichen Butter und wenig Salz vermischen.
  6. Locker in die Gemüsepfanne geben und zugedeckt erwärmen.
  7. Anrichten und mit Korianderblättchen garnieren.

Getränketipp: (alkoholfreies) Bier
4 Portionen, Zubereitung ca 35 Minuten

Brennwert pro Portion ca: 390 kcal/1630 kJ

Linktipps

– Rezept: Kürbissuppe mit Cranberries
– Rezept: Paprikaröllchen mit Schafkäse
– Rezept: Hirtensalat mit Gartenkresse
– Rezept: Italienisches Spargelrisotto mit Parmesan
– Rezept: Risotto-Grundrezept (klassisch-cremig)
– Rezept: Mediterraner Kirchererbsensalat
– weitere italienische und mediterrane Rezepte
– Gesunde Kochrezepte