Mohnkuchen aus Mürbteig | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 3,54 Sterne von 5)

Mohnkuchen aus Mürbteig

Zutaten für 8 Portionen

  • Für die Mohnfüllung:
  • 1,125 Liter Milch
  • 225 g gemahlenen Mohn
  • 100 g Grieß
  • 100 g Rosinen
  • 160 g Zucker
  • 70 g Butter
  • Für den Mürbteig:
  • 260 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • Für die Streusel:
  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker

Rezepte für Mohnkuchen gibt es gerade in Österreich und Deutschland wie Sand am Meer. Wir haben uns allerdings für einen Mohnkuchen aus Mürbteig entschieden, da dieser wegen seines intensiven Aromas, dem herrlichen Teigboden und den zarten Streuseln eindeutig unser Favorit ist. Zudem ist die Zubereitung wirklich einfach und gelingt mühelos.

Achten sollten Sie lediglich darauf, dass Sie bei der Zubereitung frisch gemahlenen Mohn verwenden – das Aroma ist deutlich intensiver als bei bereits gemahlenem Mohn aus der Aromaverpackung.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Süßspeisen ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Mohnstrudel ohne Germ
– Rezept: Mohntorte ohne Mehl (glutenfrei)
– Rezept: Böhmische Palatschinken
– Rezept: Heidelbeermuffins mit Streusel
– Rezept: Linzer Torte
– Mohn: Samen mit Suchtpotential

Das könnte Sie auch interessieren …