1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Lauchcremesuppe | Rezept

Lauchcremesuppe | Rezept

Lauchcremesuppe

Zutaten (ca. 4 Portionen):

  • 150 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • etwas Schinken, Parmesan
  • Petersilie
  • 1 Stange Lauch (Porree)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl
  • 750 ml Gemüsesuppe (ev. Instantbrühe)
Diesen Artikel drucken


1. Die Lauchstange in Ringe schneiden, waschen und im Olivenöl anschmoren. Das Mehl darüber stäuben und mit der klaren Gemüsesuppe aufgießen. Etwa 5 Minuten garkochen lassen.

2. Den Topf vom Herd nehmen, die Milch mit dem Eigelb und etwas frisch geriebenen Parmesan verquirlen und einrühren.

3. Zum Schluss frisch gehackte Petersilie und Schinkenwürfel drüberstreuen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Ernährungsinfos: Lauch (Porree) hat eine ähnlich reinigende Wirkung wie seine Verwandten Zwiebel und Knoblauch. Er eignet sich hervorragend, um Verdauung, Galle und Nieren in Schwung zu bringen. Porree ist ein äußerts einfach zu verarbeitendes Gemüse, das sich rasch garen lässt und vielseitig einsetzbar ist. Besonders gut harmoniert er mit Petersilie, Kerbel, Muskatnuss, Curry und Thymian.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Schlank im Schlaf - das Kochbuch

Schlank im Schlaf – Das Kochbuch: 150 Insulin-Trennkost-Rezepte
für morgens, mittags, abends (Broschiert)

Das Ernährungskonzept, nach dem das Schlank-im-Schlaf-Programm funktioniert, heißt Insulin-Trennkost. Insulin-Trennkost bedeutet essen nach der Bio-Uhr: Morgens sorgen Kohlenhydrate für einen Warmstart in den Tag. Mittags gibt es Mischkost und abends hauptsächlich Eiweiß und Vitamine.

So schaltet der Körper nachts auf Fettabbau und man nimmt im Schlaf ab. Der Vorteil: Man muss weder Kalorien noch Punkte zählen. Wichtig ist vielmehr, zur richtigen Zeit das Richtige zu essen. Der Nachteil (für alle, die gern snacken): Zwischen den drei Hauptmalzeiten gibt es mindestens fünf Stunden nichts. Diese Pausen sind nötig, damit der Insulinspiegel nach dem Essen wieder absinken kann.

Kundenrezension: „Es funktioniert wirklich: einleuchtende Methode, super erklärt – tolle Rezepte!“

—- Anzeige —-

Linktipps:

– Rezept: Lauch-Cheddar Suppe
– Rezept: Knoblauchsuppe mit Grahamcroutons
– Bärlauchcremesuppe
– Rezept: Französische Zwiebelsuppe
– Suppen-Rezepte aus aller Welt

Diesen Artikel drucken