1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps | Dezember 2010

Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps | Dezember 2010

Gesundheitsmagazine im Fernsehen

Gesundheit im Fernsehen: Hier finden Sie von unserer Redaktion besonders empfohlene TV-Tipps zum Thema Gesundheit für Dezember 2010. Dazu gibt es jeweils eine kurze Inhaltsangabe, sowie detaillierte Sendeinformationen samt weiterführender Links.



Donnerstag, 2. Dezember 2010

service:gesundheit
Cholesterin senken leicht gemacht!
HR, 18.50 Uhr

Gute Fette machen gesund und fit, schlechte Fette machen krank und dick! Bei keinem anderen Stoff wie den Fetten liegen Gesundheit und Krankheit so nah beieinander.

Dabei senken zwei bis drei Fischmahlzeiten pro Woche oder 30 Gramm Fisch pro Tag bereits das Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben um die Hälfte! Studien haben ergeben, dass Übergewichtige durch die Einnahme von Omega-3-Fettsäuren ihren Cholesterinspiegel senken und gleichzeitig dauerhaft abspecken.

Auch bei Belastungen durch bestimmte Krankheiten wie Diabetes oder Herzleiden ist es wichtig, den Cholesterinspiegel stets zu kontrollieren, um einer drohenden Gefäßverengung früh entgegen zu wirken.

Samstag, 4. Dezember 2010

bewusst gesund – das Magazin
ORF 2, 17.05 Uhr

„Bewusst gesund – Das Magazin“ will informieren, motivieren und Anregungen für ein gesundes und zufriedenes Leben geben. Die Themen der kommenden Sendung entnehmen Sie zwei Tage vorher der ORF-Webpage bewusst gesund. Wer die letzte Sendung verpasst hat, hat die Möglichkeit sich die Sendung im Nachhinein online via ORF-TVthek anzusehen.

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Hauptsache gesund
Endlich die richtige Diagnose
MDR, 21.00 Uhr

Eine Thüringerin quält sich monatelang mit Bauchschmerzen, die immer schlimmer werden. Sie magert bis auf die Knochen ab und die Ärzte finden die Ursache nicht. Ihr Zustand wird immer bedrohlicher, da sie nichts mehr bei sich behält. Als man ihr Teile des Magens und des Dünndarmes entfernen will, flieht sie völlig geschwächt und mit letzter Kraft aus dem Krankenhaus und holt sich anderswo eine zweite Meinung ein. Und endlich kann man ihr helfen. Man findet in ihrem Magen etwas äußerst Ungewöhnliches, was da nicht hingehört.

In einem anderen Fall tippen die Ärzte lange Zeit auf ein schweres Lungenkrebsleiden. Bis zu dem Tag, an dem ein Mediziner eine keimende Erbse in der Lunge des Patienten findet und ihn mit der Entfernung sofort heilt. Der Mann hatte sie beim Essen in die falsche Kehle bekommen. Diese und andere ungewöhnliche Geschichten in der aktuellen Ausgabe von „Hauptsache gesund“.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

service:gesundheit
Neue Hüfte – neues Glück?
HR, 18.50 Uhr

Wenn unsere Gelenke Verschleißerscheinungen zeigen, sind Schmerzen vorprogrammiert. Rund 15 Millionen Menschen in Deutschland leiden an arthrosebedingten Gelenkschmerzen, Frauen sind davon übrigens häufiger betroffen als Männer.

Helfen Muskeltraining, Gehhilfen, Medikamente oder Krankengymnastik nicht weiter, müssen die Patienten über eine Prothese nachdenken. Doch welche Operationsmethode ist die richtige für mich und wie geht es nach der Operation weiter? Kann ein künstliches Hüftgelenk die Beschwerden tatsächlich dauerhaft lindern?

Donnerstag, 23. Dezember 2010

service:gesundheit
Neurodermitis – Hilfe gegen Juckreiz
HR, 18.50 Uhr

Trockene Haut, quälender Juckreiz, blutig gekratzte Stellen am Körper, schlaflose Nächte! Neurodermitis ist eine Krankheit, die für Betroffene sehr belastend ist.

Sie erfordert vor allem viel Geduld. Warum jemand an Neurodermitis erkrankt, ist nicht bis ins letzte Detail erforscht. Wissenschaftler haben bislang zwar viele verschiedene Gene identifiziert, die damit zu tun haben könnten. Doch das Erbgut alleine ist es nicht, was Kinder und Erwachsene ihre Haut aufkratzen lässt. Bei vielen Menschen entwickelt sich die Erkrankung auch, wenn sie unter Stress stehen oder etwas Bestimmtes gegessen haben.

service: gesundheit berichtet über aktuelle Erkenntnisse, über Ursachen und Entstehung sowie über neue Therapieverfahren und die wichtigsten Heilmethoden.

Außerdem geben wir Tipps, wie gerade im Winter, die Haut optimal geschützt und gepflegt werden kann.

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.