Edamame Sojabohnen mit Meersalz | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Edamame Sojabohnen mit Meersalz | Rezept

Fotocredit: Copyright 2018 David Kadlec | AdobeStock

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500g Edamame frisch oder tiefgekühlt
  • Meersalz

Edamame: der gesunde Snack aus Japan

Zugegeben, ein echtes “Rezept” ist für die Zubereitung von Edamame mit Meersalz nicht notwendig, der Name ist quasi Programm. Deshalb wollen wir die Angaben hier vielmehr als Empfehlung verstanden wissen. Und eine dringende Empfehlung ist dieser leicht zuzubereitende, aromatische und auch noch extrem gesunde Snack aus Japan allemal.

Auch der exotische Name soll Sie nicht abschrecken, bei Edamame handelt es sich bloß um unreif geerntete Sojabohnen. Diese sind frisch im gut sortierten Asiamarkt oder in japanischen und koreanischen Delikatessgeschäften zu bekommen. Auch auf größeren Märkten wird man zuweilen fündig, aber es gibt die Sojabohnen mit Schote, bereits blanchiert auch in tiefgekühlter Form im Asialaden und in größeren Supermärkten (z.B. SPAR) in der Tiefkühlabteilung.

Das Besondere am japanischen Fingerfood ist zweifellos der mildsüße, leicht nussige, gleichzeitig sehr herzhafte Geschmack dieser jungen Stängelbohnen. Sie werden in der Schote gekocht, gegessen werden aber nur die weichen grünen Bohnen, die entweder mit den Fingern aus der Hülle gedrückt oder mit dem Mund rausgezuzelt (rausgesogen) werden.

Zum wahrlich süchtigmachenden Geschmack, gesellt sich der Umstand, dass die Bohnen auch noch außerordentlich gesund sind und zum Naschen daher weit besser sind als fettige Chips & Co. Edamame Sojabohnen sind nämlich reich an Eiweiß und den Vitaminen C, E und A, dafür aber mit 125 kcal pro 100 Gramm ziemlich kalorienarm. Durch die ebenfalls reichlich vorhandene Ballaststoffe sättigen sie dennoch gut.

Edamame sind perfekt als Gruß aus der Küche, als Starter bei einem lauschigen Grillabend als klassisches Fingerfood bei einem Flying Buffet oder als gesunder Snack für einen schönen Fernsehabend.

*** Der aktuelle Buchtipps ***

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Schnelles Sushi
– Rezept: Pasta Salat mit Sojabohnen
– Rezept: California Salat mit Sojabohnen
– Weitere egetarische Rezepte
– Gesunde Kochrezepte