1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,71 Sterne von 5)
Curryhuhn mit Basmati-Reis | Rezept

Curryhuhn mit Basmati-Reis | Rezept

Curry-Huhn

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 300 g Hähnchenbrustfilet (alternativ Zucchini)
  • 1 St Paprika (gelb oder rot)
  • 1 Stg Lauch (Porree)
  • 2 Stk. kl. Karotten (Möhren)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1/2 l Geflügelbrühe (alternativ Gemüsebrühe)
  • 125 ml Obers (Sahne)
  • Curry
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Cayenne-Pfeffer
  • 250 g Basmati-Reis
  • 40 g Butter
  • 50 dag Cashew-Nüsse
Diesen Artikel drucken


Indisches Curry-Huhn mit Basmati-Reis

1. Das Gemüse putzen, schälen und klein schneiden. Ein bisschen Butter in einem Topf oder hoher Pfanne erhitzen und das Gemüse darin andünsten und mit reichlich Curry (je nach Geschmack) bestreuen. Nach ca. fünf Minuten mit der Brühe aufgießen und zum Kochen bringen. Anschließend ca. 20 Minuten köcheln lassen.

2. In der Zwischenzeit das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Ein bisschen Butter in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten.

3. In der Zwischenzeit ein bis zwei Liter Wasser mit einem Teelöffel Salz zum Kochen bringen und den Basmatireis ca. acht Minuten darin gar kochen.

4. Wenn die Sauce fertig ist, die Sahne unterrühren und nochmals aufkochen. Wem die Sauce zu dünn ist, der kann sie auch mit ein bisschen Mehl und Wasser andicken. Das Fleisch dann hinzufügen – und wer es gerne scharf hat, sollte mit Cayenne Pfeffer oder etwas Chilli abschmecken.

5. Cashewnüsse in eine Pfanne ohne Öl bei großer Hitze kurz anrösten, über das Hühnercurry streuen und mit Reis anrichten.

Tipp: Mann kann natürlich auch noch eine halbe Banane und/oder Ananas hinzufügen, wenn man es gerne etwas fruchtiger hat. Die Saucee schmeckt übrigens auch ohne Fleisch sehr gut, dann allerdings zusätzlich mit Zucchini statt der Hühnerbrust.

*** Aktueller Bestseller aus der Kategorie: Indische Küche ***

Linktipps:

– Rezept: Indisches Chicken Curry mit Duftreis
– Rezept: Basmati-Vollkornreis mit Rinder-Curry
– Rezept: Fruchtiges Puten-Rinder-Curry
– Rezept: Kochen mit Curry – „Garam Masala“
– Rezept: Huhn mit Nüssen und Zitronengras
– Rezept: indische Linsensuppe mit Koriander
– weitere indische und orientalische Rezepte
– Gesunde Kochrezepte

Diesen Artikel drucken