Apfel-Muffins | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,75 Sterne von 5)

Apfel Muffins | Rezept

Zutaten (8 Stück):

  • 1 EL (20 g) Rosinen
  • 300 g geschälte entkernte Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 75 g weiche Butter/ Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 30 g + 6 g Süßstoff
  • 1 Ei (Gr. M), 6 EL Milch
  • 175 g dunkles Weizenmehl (Type 1050)
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • evtl. Zitronenschale und
  • Melisse bzw. Minze zum Verzieren
  • 16-24 Papier-Backförmchen (ca. 5 cm DM)

G’schmackige Apfel-Muffins

Wie wäre es mir einem g’schmackigen Apfel-Muffin? Die süße Speise ist nicht nur gesund, sondern schmeckt zudem auch noch sehr gut. Der weiche Teig, wenn man reinbeißt und die süßen Rosinen drinnen, eine reine Geschmacksexplosion im Mund. Die Muffins schnell gebacken und sind der perfekte Snack für zwischendurch.

Zubereitung:

  • Rosinen waschen und trockentupfen. Äpfel fein würfeln und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Fett, Salz und 30 g Süßstoff cremig rühren. Ei, Milch und 2 EL Wasser unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Äpfel und Rosinen unterheben.
  • Jeweils 2-3 Papierförmchen ineinander setzen. Teig jeweils zu 3/4 in die Förmchen füllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  • Die Apfel-Muffins mit 6 g Streusüße bestäuben. Evtl. mit Zitronenschale und Melisse verzieren.

Tipp:

Durch Verwendung von Diabetikersüßstoff ist dieses Rezept auch hervoragend für Diabetiker geeignet. Diese Rezept wurde eingesandt von: Elisabeth H., Gföhl

Dauer: ca. 1 Std.
Nährstoffangaben: 210 Kcal/880 Kj – Eiweis: 3 – Fett: 9 – KH: 28

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Himbeermuffins  
– Rezept: Schoko-Bananen-Muffins
– Rezept: Veganes Kartoffelgulasch
– Rezept: Tiramisu mit Eierlikör 
– Gesunde Kochrezepte 

Das könnte Sie auch interessieren...