Schoko-Bananen-Muffins mit Eis & Beeren | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Schoko-Bananen-Muffins mit Eis, Beeren und Minze

Zutaten (für 4 Personen):

Teig:

  • 1/3 Becher Margarine
  • 1 Becher Zucker
  • 2 Eier
  • 1 ¾ Becher Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2/3 Becher Milch
  • Prise Salz
  • 2 Becher Bananen
  • 1 Becher Schokolade
  • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • 200 g Beerenmix (TK)
  • 4 Kugeln Vanilleeis (TK)


1.) Die Margarine, den Zucker und die Eier schaumig rühren. Den Rest der Teigzutaten zugeben und alles miteinander vermischen.

2.) Die Bananen in ca. 0,5 cm dicke Stücke schneiden und auch die Schokolade stückeln. Ein paar größere Teile lassen um eine intensivere Schokoladennote zu bekommen.

3.) Die Früchte und die Schokolade unter die Masse heben und in Muffinförmchen abfüllen. Für 25 min bei 180°C und Ober- und Unterhitze backen. Auskühlen lassen.

4.) Servieren Sie den Muffin mit Vanilleeis und heißen Beeren. Dafür die tiefgekühlten Beeren mit 1 EL Kristallzucker unter ständigem rühren kurz aufkochen.

5.) Die Muffins mit je 1 Kugel Vanilleeis und heißen Beeren anrichten. Eventuell mit etwas frischer Minze oder Melisse dekorieren.

Zubereitungszeit: ca. 35 Min.

Tipp: Für mehr Volumen und eine lockerere Masse kann man auch die Eier trennen und Schnee extra schlagen. Für ein schokoladiges Aussehen die Schokolade fein raspeln bzw. Schokoraspeln verwenden und die unter die Masse heben.

Dieses Rezept kann auch mit allen anderen Früchten gemacht werden. Wenn man Beeren oder sonstig stark wässerndes Obst verwendet, sollten sie mit Mehl und/oder Kristallzucker bestreut werden – hier in Klammer gehalten.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Das beste Bananenbrot
– Rezept: Nutellakuchen
– Rezept: saftige Schoko-Muffins
– Rezept: Walnuss Cranberry Muffins
– Rezept: Bananensplit
– Muffins-Rezepte

Das könnte Sie auch interessieren …