1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Den passenden Kindergarten für Ihr Kind auswählen – ein schwieriges Unterfangen

Den passenden Kindergarten für Ihr Kind auswählen – ein schwieriges Unterfangen

Kindergarten

Vielen Eltern stehen schon sehr bald vor der sogenannten „Qual der Wahl“. Kindergartenplätze sind zwar allemal zu bekommen – doch entsprechen diese angebotenen Plätze auch den immer höher werdenden Anforderungen der Eltern? Vielfach leider nicht!



So ist es auch gar nicht weiter verwunderlich, das viele Eltern schon knapp nach der Geburt Ihres Babys den Kindergartenplatz reservieren gehen – denn die wirklich guten Angebote (vor allem im städtischen Raum) sind nach wie vor sehr begehrt.

Worauf Sie bei der Wahl des Kindergartens achten sollten

Wir haben Ihnen einige (mögliche) Kriterien zusammengestellt, die Ihnen die Wahl des richtigen Kindergartens erleichtern sollen:

  • Macht der Kindergarten einen hellen, freundlichen, geräumigen Eindruck?
  • Gibt es einen Bewegungsraum zum Austoben?
  • Ist ein Garten vorhanden, wie ist dieser ausgestattet – und wird er auch häufig frequentiert?
  • Welchen Eindruck macht das Personal = ist die Stimmung im Kindergartenteam freundlich/gut? (wohl der wesentlichste Punkt!!!)
  • Müssen die Kinder schlafen, oder dürfen sie auch wach bleiben?
  • Wie viele Kinder sind in einer Gruppe?
  • Wann muss das Kind am Morgen gebracht werden (flexible Lösungen möglich)?
  • Wann muss das Kind am Abend/Mittag abgeholt werden (flexible Lösungen)?
  • Ist der Kindergarten durchgehend geöffnet oder gibt es Ferien?
  • Werden auch Fremdsprachen oder Fremdsprachenprojekte angeboten (für manche Eltern wichtig)?
  • Ab welchem Alter kann man sein Kind bringen?
  • Werden die Eltern eingebunden?
  • Wie weit ist der Kindergarten von der Wohnung/Arbeitsstätte/Oma/etc. entfernt?
  • Wie sieht das Speiseangebot aus – wird frisch gekocht?
  • Sind schon Freunde des eigenen Kindes im Kindergarten? (keine Sorge, neue finden sich meistens bald)
  • Welches Spielzeug/Tagesprogramm wird den Kindern angeboten?
  • Wie hoch sind die tatsächlichen Kosten für meine individuellen Bedürfnisse?
  • Gibt es einen Bastelbeitrag?

Viel Erfolg bei der Auswahl!

Linktipps:

– Gefahr Plastikspielzeug?
– Baby-Corner: Alle Themen im Überblick