Zwetschkenstreuselkuchen | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 Sterne von 5)

Zwetschkenstreuselkuchent

Zutaten für 1 Kuchen

  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Streusel:

  • 300 g Mehl
  • 250 g weiche Butter
  • 1 TL Zimt
  • 175 g Zucker
  • 1,5 kg Zwetschken
  • 250 g Butter
  • 3 Eier
  • 500 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 1 Pk Backpulver
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • Schale einer 1/2 Zitrone

Egal ob als Kuchen von Blech- oder Tortenform, ob aus Hefeteig oder schnellem Rührteig, Streuselkuchen erfreuen sich insgesamt großer Beliebtheit. dabei ist Streusel ist eine einfache Garnitur für Süßspeisen und besteht lediglich aus einem Teil Zucker, einem Teil Fett (Butter oder Margarine) und zwei Teilen Mehl. Zimt, Kakao, Vanille oder gehackte Nüsse oder Zitronenabrieb sind nicht Pflicht, aber als zusätzliche Aromatisierung üblich.

Streusel wird für unzählige Gebäcke wie Apfel-, Marille, Himbeer- oder Zwetschkenkuchen, Crumblesund viele andere verwendet. Ein saftiger Zwetschkenstreuselkuchen ist bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt zu Recht, denn das Rezept ist schlichtweg die ideale Kombination aus saftigen Zwetschken und süß-knusprigen Streuseln. Und unser Rezept dafür ist ganz einfach und gelingt garantiert.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Zwetschken-Zwieback-Kuchen
– Rezept: Mohnkuchen aus Mürbteig
– Rezept: Zwetschkenknödel mit Mohnbrösel
– Rezept: Apfel-Mohnkuchen mit Rosinen
– Rezept: Karottenkuchen