Salzburger Schwarzbeernockn | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 3,33 Sterne von 5)

Salzburger Schwarzbeernockn | Rezept

Zutaten (für 4-6 Personen):

  • 700 g Schwarzbeeren (Heidelbeeren, Blaubeeren, Moosbeeren)
  • 200 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • Zucker
  • Butterschmalz
  • frische Minze

Salzburger Schwarzbeernockn

Eine verführerische, süße Abwechslung sind Salzburger Schwarzbeernockn. Die Schwarzbeernocken, wie sie auch geschrieben werden, sind schnell zubereitet und ein echter Gaumenschmaus für jede Naschkatze. Und für jeden, der Heidelbeeren mag ist das die perfekte Nachspeise. Waldheidelbeeren sind übrigens unbedingt den gezüchteten Verwandten vorzuziehen, ihr Aroma ist ungleich intensiver. Je nach Region sind Heidelbeeren auch als Schwarzbeeren, Moosbeeren oder auch Blaubären bekannt.

Zubereitung:

1. Die frischen Beeren unter fließendem Wasser kalt abspülen, mit Kristallzucker vermengen.

2. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Milch dazu geben und vorsichtig mischen bis eine dicke Masse entstanden ist. Gezuckerte Schwarzbeeren einrühren.

3. Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen und mit einem Löffel kleine, flache „Nockn“ (Nockerl) bilden.

4. Mit zwei Löffel vorsichtig wenden, die zweite Seite gut anbraten, und schließlich mit etwas Vanilleeis, Heidelbeersaft und frischer Minze servieren.

Dauer: ca. 20 min.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Desserts und Süßspeisen ***

Fotohinweis: Image by Jill Wellington from Pixabay.com

Linktipps

– Rezept: Heidelbeermarmelade selbst gemacht
– Rezept: Heidelbeermuffins mit Streusel
– Rezept: Heidelbeer Smoothie
– Erdbeermarmelade selbstgemacht
– Beeren-stark: Gesundheit zum Pflücken
– Gesunde Kochrezepte 

Das könnte Sie auch interessieren...