Pesto-Muffins | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Pesto-Muffins | Rezept

Zutaten (für 12 Stk.):

  • 50 g Salami (in Scheiben)
  • 125 g getrocknete Cranberries
  • 50 g Basilikum-Pesto
  • 50 g Pesto rosso
  • Außerdem:

  • 12 Papierbackförmchen
  • Basilikumblättchen zum Bestreuen

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 250 g Ricotta
  • 50 ml Milch
  • 125 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Wer sagt, dass Muffins immer süß sein müssen? Die lockeren kleinen Kuchen für Zwischendurch machen auch mit herzhafter Füllung echten Gaumenspaß. Wer einmal das Grundrezept für Muffins beherrscht, kann die leckeren kleinen Küchlein nach Herzenslust variieren. Sie müssen Sie nicht einmal den Mixer aus dem Schrank holen, sondern einfach feuchte und trockene Zutaten zunächst getrennt vermischen.

Erst dann werden beide Teile kurz miteinander vermengt und der Teig gebacken. Es ist daher auch überhaupt nicht notwendig auf Backmischungen zurückzugreifen, denn die sind bloß teuer und reichen geschmacklich nie an selbstgemachte Muffins heran.

Nährwertangaben pro Stück

Energie: 330 kcal / 1379 kJ
Eiweiß: 7,3 g
Fett: 21,7 g
Kohlenhydrate: 27 g

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Pikante Cranberry Muffins
– Rezept: Basilikumpesto
– Rezept: Sauerkraut-Cranberry-Muffins
– Rezepte: Italien und mediterrane Küche

Foto: www.cranberries-usa.at

Das könnte Sie auch interessieren...