Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps | November 2020

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Gesundheitsmagazine im Fernsehen

Gesundheit im Fernsehen: Hier finden Sie von unserer Redaktion besonders empfohlene Fernsehsendungen zum Thema Gesundheit im November 2020. Dazu gibt es jeweils eine kurze Inhaltsangabe sowie detaillierte Sendeinformationen samt weiterführender Links.

Dienstag, 10. November 2020

Visite
Covid-19: Wann sind die Intensivstationen überlastet?
NDR, 20:15 Uhr

Forscher der Uni Saarbrücken haben mit einem mathematischen Modell berechnet, dass es schon bald keine freien Intensivbetten mehr gibt, sollte sich das Infektionsgeschehen nicht deutlich verlangsamen. Ähnliches droht auch in Österreich.

Wie sich der bei uns verhängte “Lockdown Light” auf das Infektionsgeschehen auswirkt, wird sich erst im Laufe der nächsten Tage herausstellen. Experten betonten, es komme jetzt ganz entscheidend darauf an, die Kontakte zu reduzieren und so das Infektionsgeschehen einzudämmen. Bei unverändert hohen Zahlen könnte es bald eng werden, denn die Kliniken haben dann nicht genug Pflegepersonal, das Intensivpatienten betreuen kann.

Die Folge wäre eine sogenannte Triage: dabei müssen mehrere Ärzte und Pfleger entscheiden, wer zuerst behandelt wird. Genauer: wer beatmet wird und wer nicht. Wichtigstes Kriterium dabei: Wie groß ist die Chance, dass ein Patient wieder gesund wird?

Dienstag, 17. November 2020

Visite
Essen für die Nieren: Achtung, Phosphate!
NDR, 20:15 Uhr

Wenn die Nieren nicht mehr arbeiten, wird das von Betroffenen meist nicht bemerkt. Es verursacht keine Schmerzen. Viele Menschen wissen also gar nicht, dass dieses wichtige Organ bei ihnen nicht mehr voll funktionsfähig ist. Dabei hat jeder Zehnte eine eingeschränkte Nierenfunktion.

Eine salzhaltige Ernährung und Phosphat sind schlecht für die Nieren. Vor allem der Mineralstoff Phosphat, wichtig für den Knochenbau, wird oftmals in seiner Wirkung unterschätzt. Phosphat kann, wenn es im Übermaß aufgenommen wird, die Nieren belasten und sogar schädigen. Es ist ein Zusatzstoff in vielen Lebensmitteln wie Cola, Würstchen oder Schmelzkäse und dient dort als Stabilisator und Verdickungsmittel.

Dienstag, 24. November 2020

Visite
Wie geht Bewegung trotz Corona?
NDR, 20:15 Uhr

Wie geht Bewegung trotz Corona? Körperliche Aktivität trägt in entscheidendem Maß zum positiven Verlauf bei Diabetes, Herzkreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck bei. Zurzeit fallen jedoch wegen der Corona-Pandemie die meisten Reha- und Herzsportgruppen aus. Welchen Sport dürfen/sollen Menschen mit Vorerkrankungen jetzt trotzdem selbstständig ausüben? Wo gibt es entsprechende Informationen und Anleitungen?

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Corona Pandemie – alles nur Panikmache?
– Euphorie zu möglichem Corona-Impfstoff, Kopfzerbrechen wegen Lagerung
– Corona-Cluster: mehr Infektionen innerhalb der Familie als außerhalb
– Corona Test in Österreich – alle Infos auf einen Blick
– Richtiges Händewaschen schützt vor Covid-19, Grippe & Co.
– Gesund-TV – gesunde Fernsehtipps (Archiv)