Pikante Fleisch-Kürbis-Wraps | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Fleisch-Kürbis-Wraps mit Cranberries

Zutaten für 4 Portionen:

  • 350 g Rinderfaschiertes
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Paprikamark
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver
  • 60 g getrocknete, gehackte Cranberries
  • 1 Stück Muskat-Kürbis (250 g)
  • 1 – 2 TL gehackter Thymian
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Tortilla-Wraps (20 cm Durchmesser)

Fleisch-Kürbis-Wraps mit Cranberries – Zubereitung:

1. Rinderfaschiertes in 1 EL heißem Olivenöl krümelig anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zum Faschierten geben und mitbraten. Mit etwas Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Paprikamark und Cranberries unterrühren und nochmals abschmecken.

2. Kürbis schälen und eventuell vorhandene Kerne entfernen. Kürbis in sehr dünne Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne (oder einer Grillpfanne) erhitzen. Kürbis darin ca. 3 – 5 Minuten braten. Mit Thymian, etwas Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen.

3. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, längs halbieren und in lange Stücke schneiden. In die Pfanne geben und kurz braten.

4. Wraps mit Kürbisscheiben belegen. Fleischmasse und Frühlingszwiebeln darauf verteilen und fest aufrollen. Einmal quer durchschneiden.

Foto: www.cranberries-usa.at

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwertangaben pro Portion:

Energie: 485 kcal / 2033 kJ
Eiweiß: 23,4 g
Fett: 23,7 g
Kohlenhydrate: 46 g

Linktipps

– Rezept: Mexikanische Wraps
– Rezept: gratinierte Kürbis-Palatschinken
– Rezept: Chili con carne mit Kaffee
– Kürbis als Heilpflanze | Heilpflanzenlexikon
– Weitere Kürbisrezepte / Rezeptsammlung

Das könnte Sie auch interessieren...