1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 Sterne von 5)
Kulinarium: Schmankerl und Delikatessen

Kulinarium: Schmankerl und Delikatessen

Schmankerl, Delikatessen

Eine herrliche Auswahl der besten Produzenten feinster Lebensmittel. Vom Bio-Bauern bis zum Wild-Spezialisten. Links zu Weinproduzenten, Schnapsbrennerein und Bierbrauerein runden das Angebot ab. Für Gourmets und Gourmands.



Österreich – ein kulinarisches Paradies? Jedenfalls! Wer je die feine Küche der Alpenrepublik genießen konnte (und damit ist definitiv nicht das Jausenbuffet einer Skistation, welche dem Nepp gewidmet ist, gemeint), weiß zu schätzen, was hier an Köstlichkeiten geboten wird.

In dieser Rubrik gibt es allerlei Wissenswertes zu den typischen Spezialitäten, außerdem finden Sie hier kulinarische Erfahrungsberichte und eine kleine aber feine Auswahl der Höhepunkte des Schmankerlparadieses Österreich: unverfälscht, natürlich, gut. Bei der Produktauswahl haben wir nicht nur auf höchste Qualität sondern auch auf regionaltypische Besonderheiten geachtet. Die Qualität der Zutaten – bestes Wasser, Getreide, Fleisch, Obst und Gemüse sind die unumgängliche Basis, die neben der liebevollen Fertigung und Veredelung das Geheimnis der ausgewählten Schmankerl ausmachen.

Mohn:

Waldviertler Mohnhof
Im Mohnhof der Familie Gressl (in Ottenschlag beheimatet) finden Sie einiges zum Thema Mohn: Mohnöle, Mohnölseifen, Mohnbrand, Mohnkapseln und natürlich Mohn in einigen Farben (Blaumohn, Graumohn, Weißmohn).

Mohndorf Armschlag
Ein Dorf im Zeichen des Mohns (und dass heißt dieser Tage gar nichts Übles mehr) – Armschlag im Waldviertel.

Käse:

Käse aus dem Walsertal
Das Walsertal liegt unberührt in einem Winkel Vorarlbergs und ist stolz auf seinen Käse.

Käse Bregenzerwald
Auch diese Käse erfreut sich der Vorarlberger Luft – und diese tut ihm angeblich besonders gut. Käse aus Familienbetrieben.

Ziegenkäse
Ziegenkäse aus biologischer Landwirtschaft (Stephanshart in der Nähe von Amstetten)

Büffelkäse
Ja, Sie haben richtig gelesen. Robert Paget aus Diendorf am Kamp in Niederösterreich produziert herrlichen Büffelkäse aus biologischer Landwirtschaft und von der eigenen Herde. Feinen Ricotta und geschmackvollen Joghurt gibt’s natürlich auch. Bescheidene Homepage, Anruf und Besuch lohnen aber allemal.

Käse der Welt: Über 750 Sorten
Preis: EUR 24,95
67 neu von EUR 24,956 gebraucht von EUR 16,52

Feine Destillate:

Destillerie Weidenauer
Im Waldviertel (Kottes) findet sich einer der feinsten Destillerien Österreichs. Brände, Likör, Whisky und noch viel mehr.

Wild:

Wildhandel Kriegler
Ob Reh, Hirsch, Mufflon, Wildschwein, Fasan, Wildente, Rebhuhn, Hase, Strauss, Taube, Wachtel, Perlhuhn, Lamm oder Hauskaninchen – die Tierschützer haben mit dieser Seite keine große Freude. Die Gastronomie im Lande allerdings schon – die Gourmets wohl auch.

Büffelfleisch:

Bisonfleisch – das beste Fleisch der Welt?

Da man über Geschmack bekanntlich (nicht) streiten kann, nur so viel: Bisonfleisch ist zweifellos das „gesündeste“ Fleisch, das in unseren Breiten zu bekommen ist. Auch wenn der Bison eigentlich in Nordamerika zu Hause ist, haben einige interessierte Züchter die Zotteltiere auf die heimischen Weiden gebracht. Gourmets danken es ihnen.

Landbison.at
Der Oberösterreicher Walter Oberhuemer beliefert Wien und Salzburg wöchentlich an ausgewählten Bauernmärkten mit feinem Landbison. Vorbestellung ist Pflicht!

Biohof Edibichl
Der Biohof Edibichl ist seit 2005 von der Bisonzucht begeistert und hat seit April 2008 Bisons am Hof. Wir haben 1994, also vor knapp 20 Jahren den Betrieb auf biologische Wirtschaftsweise umgestellt und uns den Bio-Richtlinien unterworfen und werden seither ständig von der Austria Biogarantie mit der Kontrollnummer AT-Bio-301 kontrolliert.

Bison-Ranch

Familie Baumgartner beschäftigt sich seit Jahren mit der Aufzucht von Bisons & deren Vermarktung. Auf der Waldviertler Ranch kann man die Zotteltiere aus nächster Nähe beobachten, im eigenen Heurigen kann das Fleisch auch erworben werden. Ab und an gibt es Freitags Bison-Ragout – unbedingt vorher anfragen!

Bison-Spezialitäten

Nomen est omen, hier gibt es Bisonfleisch und noch viele weitere Delikatessen. Praktischer Onlineversand!

Fisch:

Eishken Estatae – Fam. Aibler
Als Fischhändler ist er Pionier – Franz Aibler hatte nämlich die wahnwitzige Idee Meeresfisch lebend zu importieren. Bei der Idee alleine blieb es aber glücklicherweise nicht, heute stehen vier große Salzwasserbecken in der Firma am Wiener Großgrünmarkt Inzersdorf. Einmal im Monat werden die Zuchtfische in Spezial-Containern aus Spanien bzw. Frankreich geholt. Selbst Miesmuscheln und Austern dürfen sich in Wien wie zuhause fühlen – sie lagern in speziellen Behältern, die die Gezeiten simulieren. Dazu gibt es Süßwasserfische, wie Saiblinge, Forellen oder Lachsforellen, und als besondere Spezialitäten Steinbutt, Zander und Petersfisch aus Wildfang. Die beste Fischqualität schätzen nicht nur Spitzengastronomen, auch im Detailverkauf herrscht bereits früh morgens reger Betrieb. (Mo. – Fr. 6.00 – 13.00 Uhr, Sa. 7.00 – 12.00 Uhr)

ARGE Biofisch (biofisch.at)
Die ARGE Biofisch setzt sich vehement für die Grundsätze der biologischen Wirtschaftsweise auf dem Gebiet der Fischzucht ein und entwickelt diese weiter zu einer qualitätsorientierten biologischen Fischwirtschaft — auch über die Grenzen Österreichs. Biofisch ernährt sich von Naturnahrung. Hervorragende Wasserqualität garantiert den unvergleichlich feinen Geschmack von Biofisch. Mit aktueller Händlerliste und Bezugsquellenhinweis!

www.alpenlachs.at
Die Erfolgsgeschichte von „Alpenlachs“ nahm 1979 in einem Lokal auf Granville Island in Vancouver, Kanada, ihren Anfang. Der Eismeersaibling bzw. der atlantische Lachs („Alpenlachs“) stammen ursprünglich aus dem Polarkreis. Um in diesen eisigen Regionen zu überleben, besitzen die Lachse naturgemäß einen besonders hohen Anteil an gesunden Fettsäuren. Da sich unsere Alpen durch frisches, klares Wasser auszeichnen, eignen sich die kalten heimischen Quellbäche hervorragend zur Aufzucht dieser Lachsfische. Und da sie bis zu einer Wassertemperatur knapp oberhalb des Gefrierpunktes Nahrung aufnehmen, können sie den ganzen Winter über gefüttert werden. Der Alpenlachs hat somit in den Sommer- und Wintermonaten eine immer gleich bleibende Fleischqualität mit einem besonders hohen Anteil an wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Am Freitag und Samstag betreibt die Firma Alpenlachs übrigens Verkaufsstände am Wiener Karmeliter- und Kutschkermarkt.

Forellenzucht Igler
Die moderne Speisefischproduktion ermöglicht es ganzjährig Regenbogen- und Lachsforellen, Saiblingsarten wie arktischer Saibling (Arctic Charr), Elsässer, Bröding und Bachsaibling in allen Größen anzubieten (lebend oder verarbeitet: küchenfertig filetiert, heiß- oder kaltgeräuchert). Durch die schonende, fachgerechte Produktion und das klare Gebirgsquellwasser erreichen wir eine ausgezeichnete Speisefischqualität. Diese Qualität zu halten oder noch zu verbessern ist seit nicht ganz 120 Jahren der Leitgedanke unseres traditionsreichen Familienbetriebes.

Direktvermarkter und Forellenzüchter in Österreich
Hier finden Sie eine herausragende Auswahl ausgesuchter Forellenzüchter mit ab Hof Verkauf, sowie umfangreiche Informationen zur Aufzucht der köstlichen Speisefische.

Teichwirteverband Steiermark
Schleien, Lachsforellen, Saiblinge und viele mehr.

Fische aus heimischen Seen und Flüssen: Regionale Produkte - kochen und genießen mit gutem Gewissen
Preis: EUR 14,95
67 neu von EUR 14,356 gebraucht von EUR 10,09

Paradeiser:

Paradeiser von Stekovics (nicht „Tomate“ !!!)
Erich Stekovics aus Frauenkirchen im sonnigen Burgenland hat sich bereits weltweit einen Namen gemacht – als Züchter von (oft schon nicht mehr im Handel erhältlichen) Paradeisern, welche einerseits als Pflanze erworben werden können, als ganzer Paradeiser sowie auch im schönen Glas eingelegt. Wunderschöne Seite!

Spargel:

Marchfelder Spargel
Nachdem der Marchfelderhof (wo alljährlich die heimische Spargelsaison eröffnet wird) in Deutsch Wagram und somit inmitten des Marchfeldes liegt, war es nur noch eine Frage der Zeit, dass jede Menge Marchfelder Bauern sich zu einer Marke zusammentaten und fortan den Bund der Marchfelder Spargelgüter bildeten. Hier finden Sie die Links zu den Produzenten sowie ausgewählte Spargelrestaurants.

Spargel Harbich
Feinster Marchfeldspargel aus Aderklaa. Hier finden Sie neben dem weißen und grünen auch den herzhaften Purpur-Spargel. Purpurspargel ist eine besondere Form des Grünspargels. Diese Sorte, dessen Ursprung in Italien liegt, trägt seinen Namen wegen seiner auffälligen rot-violetten Farbe. Geerntet wird der Purpurspargel wie der Grüne oberhalb der Erde. Im Geschmack ist er noch etwas herzhafter als Grünspargel und hat auch einen höheren Zuckergehalt als andere Sorten auf. Er eignet sich gut als Rohkost-Gemüse, will man seine violette Farbe erhalten, sollte man diesen Spargel nur leicht Blanchieren bzw. kurz anbraten, denn beim Kochen verliert er seine typische Farbe und verfärbt sich dunkelgrün.

Bio-Spargel Brandenstein
Herrlicher Spargel aus biologischem Anbau. Natürlich aus dem Marchfeld.

Weitere Köstlichkeiten und kulinarische Spezialitäten:

Casa Caria – italienisches Olivenöl & Zitrusfrüchte

Ein Geschäft wie aus dem Bilderbuch: offen, hell und gemütlich eingerichtet, vor allem aber mit viel Liebe ausgesuchte Ware direkt von den Produzenten. Also authentische italienische Spezialitäten, deren Produzenten das österreichisch-italienischen Besitzerpaar allesamt persönlich kennen. Seit kurzem können die herrlichen Zitrusfrüchte, die bisher ausschließlich an die Gastronomie geliefert wurden, im Geschäft auch von Ottonormalverbraucher erstanden werden. Gut so.

acQUisto – italienische Delikatessen und französische Feinkost

Onlineshop mit sehr umfangreichem Sortiment für italienische Delikatessen wie Pesto und Pasta, sowie französische Feinkost wie Fruchtessig und Gewürzöle.

Bauernhofladen Alkoven
Schweinefleisch aus artgerechter Tierhaltung (Strohschweine, Freilandhühner), Gemüse aus Integrierter Produktion, Milchprodukte, Käuter, Säfte …

Bio-Erdbeeren aus der Erdbeerwelt
Herrlich-aromatische Erdbeeren vom Bio-Bauern Radl aus Hirschstetten. Nach dem Genuß erinnern Sie sich wieder daran, wie Erdbeeren eigentlich schmecken sollen. Mehrere Standorte in Wien und Niederösterreich.

Confiserie Eibensteiner
Schokomaroni: Die Delikatesse des Hauses wird in Handarbeit täglich frisch erzeugt; zum Niederkniehen!

Feine Links zu tollen Produzenten
Wunderbare Produzenten von feinen Schmankerln – von Fisch über Spargel bis zum Wein (nach oben scrollen)

Mostviertel Naturladen
Toller Onlineshop mit Dingen, die den Gaumen erfreuen und jede Menge Links zu Ab-Hof-Produzenten. Sehenswert!

Kernölmühle Hartlieb
Der Traditionsbetrieb aus Heimschuh aus der Steiermark (mit Onlineshop – Sie müssen also nicht unbedingt hin) bietet Ihnen feinstes aus der Ölmühle: Walnussöl, Haselnussöl, Erdmandelöl, Traubenkernöl sowie auch Essig und natürlich Knabberkerne aller Art.

Ab Hof
Eine tolle Seite zur Suche: Hier finden Sie Bauernmärkte, Ab-Hof-Vermarkter, Direktvermarkter, Bauernläden sowie Adressen von Buschenschankanbietern. Einfache Navigation!

Land für Genießer
Ein solches ist Österreich jedenfalls – in diesem Falle präsentiert sich Niederösterreich im kulinarischen Licht.

Agrarmarkt Austria
Bezüglich Informationen über Österreichische Produkte sicher die informativste und wichtigste Seite. Mit jeder Menge Links!