1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)
Das Zillertal – Sport & Wellness im Sommer wie im Winter

Das Zillertal – Sport & Wellness im Sommer wie im Winter

Wandern im Zillertal

Das Tiroler Zillertal überzeugt mit bodenständigen und romantischen Ambiente und ist in jedem Fall einen Besuch wert! Hier kommen sportlich Aktive ebenso auf ihre Kosten wie Romantiker, die einsame Spaziergänge im Sommer wie im Winter schätzen. Speziell Mayrhofen gefällt uns sehr gut: supersportlich, abwechslungsreich und gleichzeitig stylish. Der Ort bietet ein großartiges Angebot an Wellness, Entspannung, aber auch Unterhaltung und kulinarische Höhepunkte. Wer es sich besonders gut gehen lassen will, dem empfehlen wir das Hotel Elisabeth – ein „Gasthaus“ im besten Wortsinn und eines der schönsten Wellnesshotels im Zillertal! *** Advertorial ***



Zillertal

Das Zillertal gilt als das größte Skital der Welt: 181 Liftanlagen mit 506 Pistenkilometer bieten für jeden Geschmack die richtige Herausforderung – unter anderem auch die steilste Abfahrt Österreichs, die Harakiri Abfahrt mit einem Gefälle bis zu 78 % (steiler als die Anlaufspur einer Skisprungschanze!).

Snowboard-Funparks, Eislaufplätze, Winterwanderwege und Langlaufloipen komplementieren das winterliche Angebot. Aber auch im Sommer ist die Faszination Berg spürbar: 55 Dreitausender in den Zillertaler Alpen warten darauf, erobert zu werden. Ein Paradies für Bergsteiger und Mountainbiker.

Das 800 km lange Radwegenetz im Zillertal lässt auch Biker-Herzen höher schlagen. Eine 18- Loch Golfanlage genügt auch hohen Golferansprüchen, Nordic Walking Strecken, Kletterpfade und die vielfältigen Möglichkeiten für Drachenflieger und Paragleiter vervollständigen das Sommerangebot im Zillertal. Auch das Erlebnisbad Zillertal begeistert jung und alt – u.a. mit einer 101 Meter langen Wasserrutsche.

Inmitten der beeindruckenden Landschaft des Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen lässt sich aber auch Ruhe genießen und Mystisches erleben: zahlreiche Kraftplätze laden zum Loslassen, Auftanken und Kraftschöpfen ein.

Schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das Zillertal vom Tourismus „entdeckt“. Nicht zuletzt haben Reiseschriftsteller mit ihren Beschreibungen der erhabenen Gebirgswelt schon frühzeitig Werbung für diese einmalige Region gemacht.

Mayrhofen

Im hinteren Zillertal liegt Mayrhofen – die flächenmäßig drittgrößte Gemeinde Tirols. Mayrhofen besteht aus weit verstreuten Ortsteilen in einem bezaubernden Tal. Belebte Flaniermeilen, tolle Nachtlokale, beste Kulinarik – hier kommen auch verwöhnte Gäste auf ihre Rechnung!

Seit mittlerweile gut 170 Jahren wird den Wünschen der Gäste so gut es geht entsprochen. Zunächst wurde mit allem, was die einfache Bevölkerung damals aufzubieten hatte, versucht, es den adeligen und großbürgerlichen Sommerfrischlern so gemütlich wie möglich zu machen. ‚Urgroßvater Moigg‘ legte einst den Grundstein für die Mayrhofner Station der Zillertalbahn sowie für ein Gästehaus. Auf einem der Hofgrundstücke der Familie Moigg entstand dann in Folge das Elisabeth Hotel, das mit der Zeit zu einem der komfortabelsten Hotels der Region ausgebaut wurde.

Elisabeth Hotel – ein Wellnesshotel im Zillertal wie es sein soll

Das Elisabeth Hotel und das Alpendomizil Neuhaus in Mayrhofen sind Schwesterhotels. Beide Häuser sind nur wenige hundert Meter voneinander entfernt. „Neuhaus“ war der ursprüngliche Hofname und so hieß auch das ursprüngliche Gasthaus in Mayrhofen. Es war schon immer der kommunikative Mittelpunkt von Mayrhofen und blieb es bis heute, allerdings wurde aus dem ursprünglichen Gasthaus mit der Zeit ein elegantes Hotel. Es blieb aber genau wie das Elisabeth Hotel ein „Gasthaus“, im besten Wortsinn, das seine Gäste in den Mittelpunkt stellt.

Das schöne Wellnesshotel Elisabeth im Zillertal bemüht sich speziell um Gäste, die die Zweisamkeit genießen wollen – in diesem schönen Wellnesshotel im Zillertal können Sie die Aufmerksamkeit ausschließlich sich selbst zuwenden: ein romantisches Galadiner bei Kerzenlicht, ein Bad im Flüsterpool, oder ein schöner Langschläfer-Morgen mit Spätfrühstück versüßen die Stunden zu zweit!

Das Hotel ist ein Refugium der Ruhe, Erholung und Entschleunigung – das Konzept ‚adults only‘ verspricht eine einmalige Rückzugsoase für Paare mit gehobenen Urlaubsansprüchen. Ein Wellnessbereich auf 1.400 m² garantiert Entspannung auf höchstem Niveau. Spa, Wellness, Relaxzonen, Beauty, Massagen, Bäderanwendungen … alles was das Herz begehrt!¹

hotel-elisabeth-spa

Ein 17 Meter Indoor-Pool, beständig auf 32 Grad Celsius temperiert, Indoor Meeresrauschen und Unterwassermusik, sowie vielfältige Massagedüsen lassen die Gäste den Schönheit des Moments erleben. Im Ruheraum des Spa vermitteln die harmonievolle Verschmelzung von Holz, Felsen und Licht die Besinnung auf das Ursprüngliche. Kleine Saunaräume, Whirlpool, Dampfbäder und die liebevoll gestalteten Liegebereiche lassen Lebenskraft tanken.

Folgende Wellnesseinrichtungen stehen im hauseigenen Spa des Elisabeth Hotel zur Verfügung:

  • Solebad
  • Whirlpool
  • Bio Sauna
  • Finnische Sauna
  • Dampfbad
  • Infrarot Kabine
  • Erlebnisduschen
  • Privates Spa
  • Fitnessraum

„Elisense“

Das hauseigene Spakonzept „Elisense“ ist ganzheitlich aufgebaut. Eigentlich ist Elisense ein Gesundheitskonzept – es baut auf Erkennen und Spüren von Wesen und Sinn des Lebens. Zusammenhänge körperlich und geistig wahrzunehmen und zu verstehen und ihre Wirkung und Kraft ins Bewusstsein zu rücken, ist der Anspruch von Elisense. Hier konzentriert man sich auf das Wesentliche und Ursprüngliche – hier können Sie ganz bei sich sein!

Elisense versteht sich nicht als klassisches Wellness-Baustein-Anwendungsprogramm. Elisense baut vielmehr auf die Triangel aus Verstehen, Wissen und Wollen. Die Zusammenarbeit mit der Zillertaler Sportclinic unterstreicht den Anspruch, ein nachhaltiges Gesundheits- und Wellnesskonzept anzubieten und laufend weiter zu entwickeln.

Exkurs AlpendomizilNeuhaus – Spass und Erholung für Familien

Im Schwesterhotel Alpendomizil Neuhaus wird speziell auf die Bedürfnisse auch der kleinen Gäste eingegangen. Hier gibt es behagliche Nestwärme bei ausgebildeten Kinderbetreuerinnen, bunte Kreativprogramme mit Spielen, Basteln und Malen im Hausinneren, sowie Schaukeln, Rutschen, Klettern und fröhliches Herumtoben auf dem Spielplatz im Neuhaus-Romantikgarten.

Unser Tipp zum Abschluss: Fahren Sie mit dem sogenannten “Dampfbummelzug” der Zillertalbahn durch das Tal – ganz nostalgisch, ohne Hektik und Stress. Genießen Sie die Kraft und Energie des Zillertals und gönnen Sie Ihrer Seele eine Erholungspause vom Alltag im schönen Tirol – sie wird es Ihnen danken!

Advertorial

—————-

Quelle:

¹ Elisabeth Hotel – Wellnesshotel im Zillertal

Linktipps:

Wellness ABC
Gesundes Schwitzen: die Sauna
Wellness in Oberösterreich
Zillertal