Marokkanischer Pfefferminztee | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,50 Sterne von 5)

erfrischender Pfefferminztee

Zutaten für 1l Tee:

  • 4 EL brauner Zucker (marokkanische Tee wird immer sehr süss getrunken)
  • 1 EL grüner Tee
  • 5 Stengel frische Pfefferminze


1.) Die Pfefferminzstengel kurz unter kaltem Wasser waschen. Die Minzblättchen von drei Stengeln zupfen, es werden nur die Blätter verwendet. Für die Kanne 2 Stengel aufheben.

2.) 1 ¼ l Wasser zum Kochen bringen. Die Teekanne mit etwas kochendem Wasser ausspülen. Den Tee in die Kanne geben und mit einer kleinen Menge heissem Wasser übergiessen.

3.) Das Wasser vorsichtig abschütten, damit der Tee in der Kanne bleibt. Der Tee wird auf diese Weise gesäubert und verliert an Bitterkeit.

4.) Die Minzblätter und den Zucker in die Kanne geben und mit heissem Wasser füllen. Den Tee einige Minuten ziehen lassen und servieren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Tipp: Natürlich kann der Pfefferminztee auch gekühlt gedrunken werden. Es empfiehlt sich dann einen Spritzer frischen Zitronensaft dazuzugeben.

Ernährungsinfo: Pfefferminztee ist in Marokko das Nationalgetränk schlechthein, und das nicht aus Zufall. Der Tee schmeckt nicht nur herrlich, er erfrischt auch ungemein schnell und nachhaltig. Pfefferminze wirkt außerdem krampflösend, galleanregend und beruhigend und wird daher bei krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Trakt, in den Gallenwegen, und bei Übelkeit und Reizmagen verwendet. In der Volksmedizin gehört die Minze überhaupt zu den bekanntesten und gebräuchlichsten Heilpflanzen und wird vor allem als wohltuender Stirnumschlag verwendet.

In der TCM verwendet man die Ackerminze – und zwar eine spezielle Form, die ebenfalls sehr mentholreich ist. Das „China-Öl“ wird aus der japanischen Ackerminze hergestellt. Doch Achtung, manche „China-Öle“ enthalten nur reines Menthol.

Linktipps

– Matcha Tee – Energiespender und Seelenschmeichler
– Rezept: Exotischer Fruchtsalat mit Mango-Dattelsauce
– Rezept: Marokkanischer Couscous-Salat mit Minze (Tabouleh)
– Rezept: Erfrischender Fruchtshake mit Beeren
– Rezept: Bulgursalat mit Lauch und Minze
– Rezept: Mediterraner Kirchererbsensalat
– Rezept: Hummus – orientalisches Kichererbsenpürree
– indische & orientalische Rezepte
– Gesunde Kochrezepte