Karottensuppe mit Koriander | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)

Karottensuppe
Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel, grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 625g Karotten (Möhren), grob gehackt
  • 1 kleines Bund Koriander, Blätter und Stiele (alternativ Petersilie)
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • ½ TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Naturjoghurt

Karottensuppe mit Koriander

Zubereitung:

1. Öl erhitzen, Lorbeerblätter, Zwiebel und Knoblauch darin 2 Minuten braten.

2. Karotten (Möhren), Korianderstiele und Brühe zugeben und aufkochen lassen. So lange köcheln, bis die Karotten gar sind.

3. Suppe leicht abkühlen lassen, Lorbeer herausnehmen und die Suppe mit dem Mixer der Küchenmaschine fein pürieren.

4. Mit Salz, Pfeffer und Garam Masala würzen. Die Hälfte der Korianderblätter fein hacken und in die Suppe rühren. Suppe in vorgewärmte Teller oder Schalen füllen und mit einem Esslöffel Joghurt und dem restlichen Koriander garnieren.

Ernährungsinformation: Karotten liefern unserem Körper Beta-Karotin, Kalzium, Phosphor, Magnesium, sie stellen ausgzeichnete Entgifter zur Verfügung, stärken insgesamt die Abwehrkraft und sind gut für die Augen.

Zubereitungszeit: ca. 20 Min.

Dieses Rezept wurde uns von Fr. Josefa G., 5542 Flachau zugeschickt. Herzlichen Dank!

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Karotten-Zucchini-Auflauf
– Rezept: Bärlauchcremesuppe
– Rezept: wärmende Wintergemüsesuppe
– Rezept: Kürbiscremesuppe mit Ingwer
– Rezept: Kürbis-Spaghetti mit Gorgonzola
– Rezept: Magische Kohlsuppe mit Kürbiskernöl
– Gesunde Kochrezepte