Verschlagwortet: Naturheilkunde

Basilikum | Heilpflanzenlexikon

Basilikum | Heilpflanzenlexikon

⭐ Basilikum – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Der Basilikum dient als Heilpflanze u.a. zur Förderung der Verdauung und Stärkung des Nervensystems, erfreut sich aber auch vor allem als Gewürzpflanze besonderer Beliebtheit.

Silberdistel Heilpflanze

Silberdistel | Heilpflanzenlexikon

Die Silberdistel wurde vermutlich schon in der Steinzeit als Gemüse genutzt, als Heilpflanze ist sie seit der Antike bekannt und wird beispielsweise gegen Hautausschläge und Bandwürmer eingesetzt. Ihre leicht giftige Pfahlwurzel fand früher in...

Giftpflanze Krokus

Giftpflanze Krokus

Wenn die ersten Krokusse Ende Februar ihre bunten Köpfchen aus dem Schnee tauchen riecht es nach Frühling. Weniger bekannt ist, dass die gelb, orange, lila und weiß blühenden Pflanzen zweimal im Jahr blühen. Auch...

Giftpflanze Fingerhut

Giftpflanze Fingerhut

Der Fingerhut ist hübsch anzusehen und in heimischen Wäldern weit verbreitet, er ist aber auch eine der gefährlichsten Giftpflanzen der Welt. Schon ein Drittel Gramm kann für einen Erwachsenen tödlich sein. Aufpassen muss man...

Papaya | Heilpflanzenlexikon

Papaya | Heilpflanzenlexikon

⭐ Papaya – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Medizinisch genutzt wird der aus den unreifen Früchten oder aus dem Stamm gewonnene Milchsaft.

Giftpflanze Tollkirsche

Tollkirsche, auch „Atropa belladonna“ genannt, ist zwar – auch – eine Heilpflanze, aber mit äußerster Vorsicht zu behandeln. Nicht umsonst zählt sie neben dem Bilsenkraut und dem Stechapfel zu den “klassischen Hexendrogen”.

Rettichsprossen | Keime und Sprossen

Rettichsprossen | Keime und Sprossen

Beim Heurigen und im Biergarten gleichermaßen beliebt: Radi, Rettich oder Radieschen. Im Sommer ein angenehmer Salatbegleiter oder Snack für zwischendurch – leicht scharf und erfrischend. Auch die kleinen Rettichsprossen haben einen ähnlichen Geschmack, der...