1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Nudel-Tofu-Pfanne | Rezept

Nudel-Tofu-Pfanne | Rezept

Rezept der Woche
Kalenderwoche 29; 2005

Nudel-Tofu-Pfanne

Nudel-Tofu-Pfanne

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 400 g Champignons
  • 400 g Frühlingszwiebeln
  • 250 g Tofu (natur oder geräuchert)
  • 400 g Nudeln nach Wahl
  • 8 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesam
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 EL Curry
  • 1 Prise Cumin
  • 2 EL Sesamöl
  • Meersalz
  • 6 EL Sonnenblumenöl
Diesen Artikel drucken


Es muss nicht immer (nur) Fleisch sein, bei diesem Rezept werden auch Fleischtiger nicht widerstehen können …

1. Chambignons putzen und in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Tofu würfeln, mit Curry, Cumin, Chilipulver, Sesamöl und Salz mischen.

2. Ca. eine halbe Stunde marinieren. Sonnenblumenöl erhitzen, Pilze, Frühlingszwiebeln und Tofuwürfel darin anbraten. 2-3 EL Wasser und Hefewürze zugeben, kurz dünsten. Nudeln garen und gut abtropfen lassen.

3. Alles miteinander mischen, die Sojasauce darüber träufeln. Sesam ohne Fett kurz anrösten und darüber streuen.

Zubereitungszeit: gesamt etwa 10 Minuten (ca. 40 Minuten inkl. zeit für Marinieren)

Diese Rezept wurde uns von Fr. Natascha Z., 1130 Wien zugeschickt – herzlichen Dank!

Linktipps:

– Tofu – vegetarisch, vegan, gesund?
– Rezept: Vollkorn-Spaghetti mit Kresse und Schafkäse
– Rezept: Italienischer Nudelsalat „tricolore“
– Rezept: Griechischer Nudelsalat
– Rezept: Spagetti Verdura
– Warenkunde: Reis & Teigwaren
– Gesunde Kochrezepte

Diesen Artikel drucken