Lachstatar – feines Tatar vom Lachs | Rezept

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Lachstatar mit Dille

Zutaten (4 Portionen):

  • 400 g Lachs (z. B. Alpenlachs)
  • 1 MS Ingwer (frisch gerieben)
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Schalotten
  • 1 kl. Bund Dille
  • 2 EL Wodka
  • Limettensaft
  • Salz, Pfeffer

1. Für das Lachs-Tatar Schalotten schälen, fein schneiden und mit dem ebenfalls fein gehackten Lachs mischen.

2. Tatar mit Salz, Pfeffer, Limettensaft, Ingwer, Öl und Dille verfeineren und für 2 Stunden kalt stellen.

3. Vor dem Anrichten Wodka einrühren.

Zubereitungszeit: 30 min.

Nährwertangaben: 527 kcal – 43 g Eiweiß, 37 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 0 BE, 225 mg Cholesterin.

Beilagen-Tipp: Dazu passen Toasts.

Ernährungsinformation: Als Tatar bezeichnet man in der Regel das aus hochwertigem, sehnenfreiem und fettarmem Muskelfleisch wie (Rinder)Filet hergestellte Faschierte (Hack), welches feiner zerkleinert ist als einfaches Rinderhackfleisch. Tatar wird meist roh als Beefsteak tatare (Beef Tatar) genossen. Ein dem Tatar ähnliches Gericht ist Mett aus gewürztem rohem Schweinefleisch und Thunfisch- bzw. Lachstatar, welches entsprechend aus Graved Lachs, geräuchertem oder frischem Lachs oder Thunfisch hergestellt wird.

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

Linktipps

– Rezept: Lachsfilet mit Gemüse
– Rezept: Lachstatar mit Cranberries & Apfelchips
– Rezept: Sardinenfilets mit Roten Rüben
– Rezept: Lachsforellenfilet gebraten mit Safranrisotto & Grünspargel
– Rezept: Bouillon mit Lachsnockerl
– Rezepte: Fisch & Meeresfrüchte
– Gesunde Kochrezepte